A8 Saarlouis - Luxemburg Zwischen AS Merzig-Wellingen und Grenzübergang Bundesgrenze in beiden Richtungen Schneeglätte, Verkehrsbehinderung durch querstehenden LKW (02:43)

A8

Priorität: Sehr dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wieder Wildunfall auf Autobahn – Totalschaden auf A 8 bei Kutzhof

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Heusweiler. Wie die Polizei gestern berichtete, erfasste das Auto eines 57-Jährigen aus Lebach auf der A 8 bei Heusweiler- Kutzhof in Richtung Saarlouis mehrere Wildschweine einer Rotte, die gerade die Autobahn überqueren wollte. „Auf einer Strecke von 150 Metern lagen Tierkadaver, die von der Autobahmeisterei entfernt werden mussten“, heißt es im Polizeibericht. Zwei Stunden lang war der rechte Fahrstreifen gesperrt. Am Wagen des Lebachers entstand Totalschaden. Der Fahrer erlitt aber keine Verletzungen.

Der Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) erklärte, an der Stelle sei über Jahre hinweg kein Wildunfall mit größerem Schaden gemeldet worden. „Wir halten die Situation aber im Auge“, sagte ein Sprecher. Wenn es Hinweise von Bevölkerung und Polizei über häufige Wildunfälle gebe, werde man die nötigen Maßnahmen ergreifen – etwa Hinweisschilder oder Schutzzäune aufstellen. Erst in der Nacht zu Montag hatten sich auf der A 620 bei Saarbrücken- Klarenthal zwei Wildunfälle ereignet. Bei Zusammenstößen mit Wildschweinrotten wurden vier Autos beschädigt. Der LfS empfiehlt Autofahrern, nachts und in der Dämmerung vorsichtig und „auf Sicht“ zu fahren. kir

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein