A8 Karlsruhe Richtung Neunkirchen Zwischen AS Zweibrücken und AS Einöd Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (Fahrzeugteile) (12:51)

A8

Priorität: Sehr dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wieder weniger Arbeitslose im Saarland


Saarbrücken. Auch im November ist die Arbeitslosigkeit im Saarland erneut leicht gesunken. Rund 35.200 Frauen und Männer waren im vergangenen Monat arbeitlos – 300 weniger als noch im Vormonat. Im Vergleich zum Vorjahres-November gab es 1900 oder 5,2 Prozent weniger Arbeitslose.

Das teilte die Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland der Bundesagentur für Arbeit (BA) am Dienstag (30. November) mit. Gegenüber Oktober blieb die Arbeitslosenquote mit 7,0 Prozent unverändert. Vor einem Jahr hatte sie noch 7,4 Prozent betragen. Gleichzeitig steigt die Zahl offener Stellen: Mitte November waren im Saarland 4800 betriebliche Stellen zu besetzen, fast 1400 mehr als vor einem Jahr.

Von dem sich abzeichnenden Fachkräftemangel werden besonders Frauen profitieren, sagte die Leiterin der Regionaldirektion, Heidrun Schulz, gestern: „Die Erwerbstätigkeit von Frauen wird zu einem zentralen Thema am sich wandelnden Arbeitsmarkt. Unternehmen werden verstärkt auf sie zurückgreifen.“

Die Zahl der Arbeitnehmerinnen habe in den vergangenen zehn Jahren knapp sechs Prozent zugenommen, während bei den Männern ein Rückgang von acht Prozent zu verzeichnen sei, teilte die Regionaldirektion mit. Das sei allerdings auch auf die Zunahme der Teilzeitbeschäftigungen zurückzuführen.

Die guten Zahlen des Novembers sieht die saarländische IHK als Beleg für die „Konjunkturerholung im Lande“, sagte IHK-Hauptgeschäftsführer Volker Giersch. jwo

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein