L133 Freisen Richtung Dirmingen AS Freisen Gefahr durch Ölspur in Richtung A62 Freisen (20:14)

L133

Priorität: Sehr dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wilde Verfolgungsjagd durch St. Wendel

St. Wendel. Am vergangenen Donnerstag (17. Februar 2011) um kurz nach neun Uhr morgens sind Einbrecher im St. Wendeler Stadtteil Alsfassen in ein Wohnhaus eingestiegen. Das Haus steht in der Saarbrücker Straße.

Die Diebe hebelten auf der Rückseite des Hauses ein Wohnzimmerfenster auf und stiegen dort ein. Sie durchsuchten alles und nahmen einige Schmuckstücke mit.

Einem Polizisten fiel ein nahe des Hauses abgestellter roter Peugeot 306 mit Saarbrücker Nummernschildern auf. Er sah, wie drei Personen aus dem Haus kamen, hastig ins Auto einstiegen und davon fuhren. Er folgte dem Peugeot mit seinem Privatauto ohne zu wissen, dass in das Haus eingebrochen war.

Als die Drei bemerkten, dass sie verfolgt wurden, gaben sie Gas und rasten über die Tholeyer Straße und die Eisenbahnstraße auf die B 41. Bei Oberlinxweiler verließ der Peugeot die B 41 und raste durch den Ort. Der Polizist verständigte seine Kollegen via Handy und gab die Verfolgung auf.

Unterwegs warfen die Raser auf der B 41 die geklauten Schmuckstücke aus dem Auto. Der Schmuck wurde später dem Besitzer zurückgegeben.

Fluchtauto in Urwexweiler gewechselt

Das Auto fanden Polizisten später in Urexweiler in der Knoppstraße. Dort waren die drei Tatverdächtigen in einen VW Golf mit Neunkircher Kennzeichen umgestiegen.

Die Polizei bittet Zeugen, die Hinweise zum Einbruch oder dem Umsteigen der Täter in ein anderes Fluchtfahrzeug in Marpingen-Urexweiler geben können, sich zu melden.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein