A62 Landstuhl Richtung Nonnweiler Zwischen AS Birkenfeld und AS Nohfelden-Türkismühle Unfallaufnahme, Gefahr auf dem Überholstreifen (15:01)

A62

Priorität: Dringend

-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Windböe lässt in Bierbach einen Baum auf ein Haus stürzen

Am Donnerstagabend (05.02.2015) gegen 22.10 Uhr wurden die Freiwilligen Feuerwehren Bierbach an der Blies und Blieskastel-Mitte zu einem Einsatz in Bierbach alarmiert. Ein großer Baum war aufgrund einer starken Windböe auf ein Wohnhaus gefallen. Hierbei wurde das Gebäude durch den fast 30 Meter langen und im Stammbereich über einen Meter dicken Baum massiv beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Wie die Wehr weiter mitteilt, wurden auch weitere Bäume beschädigt.

Nachdem die Einsatzstelle gesichert und die Saarpfalz-Straße Richtung Wörschweiler gesperrt worden war, wurde die Einsatzstelle komplett erkundet. Da der Baum stabil auf der Hausecke und auf dem Dach lag, entschied der Einsatzleiter, den umgestürzten Riesen auf dem Haus nicht bei Dunkelheit zu entfernen. „Die Verletzungsgefahr für die Einsatzkräfte war uns zu hoch, wir konnten weitere Baumfälle der umliegenden beschädigten Bäume oder Stromschläge durch die Leitungen auf dem Dach nicht ausschließen“, so Stadtwehrführer Michael Nehlig.

Der Baum soll bei Helligkeit durch eine Spezialfirma entfernt werden. Über die Schadenshöhe konnte die Wehr gestern noch keine Angaben machen. Die Feuerwehr Bierbach an der Blies war mit ihren beiden Löschfahrzeugen an der Einsatzstelle. Die Kameraden aus Blieskastel waren mit drei Fahrzeugen gekommen. Für die 18 Feuerwehrleute war der Einsatz nach 30 Minuten beendet.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein