A8 Luxemburg Richtung Saarlouis Zwischen AS Merzig-Schwemlingen und AS Rehlingen Vollsperrung, Unfall (17:18)

A8

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Winterfahrplan für den Kulturbahnhof Püttlingen ist da

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Nachrichten aus der Region Saarbrücken.

Püttlingen. „Hochwertige Konzerte, kultiges Kabarett, bekannte und neue Künstler“, mit diesen Worten stellte Clemens Sebastian, Vorsitzender des Kulturforums Köllertal, am Dienstagabend den neuen „Winterfahrplan“ vor. Gedruckt im bewährten Rot, unter der Schirmherrschaft von Kultusminister Ulrich Commerçon, lädt das Programm nach dem erfolgreichen Verlauf des Sommerfahrplanes (wir berichteten) nun erneut zu einer abwechslungsreichen kulturellen Reise in den Innenbereich des Bahnhofes ein.

Dort, in der historischen Stückguthalle, gehen bis zum Frühjahr Kleinkunstabende mit gastronomischen Angeboten eine schöne Verbindung ein. Dabei habe das Programmteam des Kulturforums wieder einmal darauf geachtet, sowohl vom Publikum immer wieder gern gehörte Künstler ein weiteres Mal zu verpflichten als auch weniger bekannten Musikern, Sängern oder Kabarettisten eine Plattform zu bieten, betonte Heike Kolling-Krumm, Geschäftsführerin des Kulturforums. Eröffnet wird die Reihe, wie erwähnt, am Freitag, 23. November, 20 Uhr, mit einem Auftritt der Gruppe „Die Schoenen“, zu deren Repertoire neben klassischen französischen Titeln von Asnavour, Bécaud, Gainsbourg oder Brel moderne Chansons und eigene Titel gehören. Fortgeführt wird der Winterfahrplan am 25. Januar mit dem aktuellen Bühnenprogramm „Dahäm ous der Fieß“ des Marpinger Comedy-Duos „Langhals & Dickkopp“.

Musette-Rock, Latin-Songs und Louisiana-Blues stehen am 22. Februar auf dem Fahrplan: Die Band „Saarbruck Libre“ um Sänger und SR-Redakteur Roland Helm feiert mit diesem Konzert ihr 25. Bühnenjubiläum. Die Volkshochschule Püttlingen eröffnet damit gleichzeitig ihr neues VHS-Semester. Irische und schottische Folk- Rhythmen präsentiert Paddy Schmidt, Frontmann der bekannten Folkrock-Formation „Paddy goes to Holyhead“, am 15. März.

Das Vokalensemble „Liedschatten“, ein achtköpfiger Frauenchor, der ebenfalls nicht zum ersten Mal in Püttlingen gastiert, bringt unter Leitung von Susanne Thewes am 12. April Balladen und Folkmusik aus aller Welt in den Bahnhof. Der Prospekt zum Gesamtprogramm wird in den kommenden Tagen der regionalen Presse beigelegt.

Zum Abschluss der Indoor- Saison tritt am 17. Mai die Band „The Soulmen“ im Bahnhof auf und bietet, so Vorsitzender Sebastian, „uns dann schon einen kleinen Ausblick auf den nächsten Sommerfahrplan“.

AUF EINEN BLICK

Karten für alle „Zugnummern“ des Winterfahrplanes sind im Vorverkauf im Kulturbüro im Bahnhof Püttlingen erhältlich. Das Büro ist montags bis freitags von 9 bis 11 Uhr und während der VHS-Veranstaltungen geöffnet oder unter Telefon (0 68 98) 6 37 56 erreichbar. et

Im Internet: www.bahnhof-puettlingen.de

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein