A623 Saarbrücken Richtung Friedrichsthal Autobahnauffahrt Anschluss A623 Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn (22:57)

A623

Priorität: Sehr dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Winterreifen-Pflicht bald auch im Saarland?

Weimar/Saarbrücken. Für Autofahrer in Deutschland soll schon bald eine Winterreifen-Pflicht gelten. Sie werde konkret in der Straßenverkehrsordnung verankert, erklärte Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) gestern. Über die nötigen Änderungen wollen die Verkehrsminister von Bund und Ländern schon heute beraten. Sie reagieren mit dem Vorhaben auf ein Urteil des Oberlandesgerichts Oldenburg vom Sommer. Dieses hatte Vorschriften in der Straßenverkehrsordnung zur Bereifung in den Wintermonaten als zu vage formuliert verworfen. In der Straßenverkehrsordnung heißt es lediglich: „Bei Kraftfahrzeugen ist die Ausrüstung an die Wetterverhältnisse anzupassen.“ Verkehrsminister Ramsauer sagte, nun sollte genauer vorgeschrieben werden, welche Reifen unter welchen Wetterverhältnissen aufgezogen werden müssten – etwa bei Schnee, Schneematsch, Schneeglätte oder Glatteis. Erstmals solle der Begriff „Winterreifen“ in die Straßenverkehrsordnung aufgenommen werden. Dies sollte gelten, bis eine EU-weite Regelung in Kraft trete, die auch eine einheitliche Kennzeichnung der Winterreifen vorsehe.

Ramsauer Plan stößt auf heftigen Widerstand des ADAC. Der Verband fürchtet bei einer bußgeldbewehrten Winterreifen-Pflicht schon im kommenden Winter „unnötige Kosten für viele Autofahrer – zum Beispiel in Regionen, wo der Winter mild ist oder bei denen, die im Winter meist mit öffentlichen Verkehrsmitteln unterwegs sind“.

Die Reifenhändler im Saarland begrüßten gestern einhellig die Winterreifen-Pflicht. Werner Blank von Reifen Blank in Heusweiler erinnert daran, dass der Bremsweg ohne Winterreifen „deutlich länger“ sei. Der Reifenhändler berichtet darüber hinaus von Engpässen bei einigen Winterreifen-Modellen. 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein