A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken AS Völklingen Verkehrsbehinderung durch Unfallaufnahme, Ausfahrt gesperrt (15:28)

A620

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wird im Derby schon der Meister gemacht?



Saarbrücken. Doch diesmal (Samstag, 13.30Uhr, Ludwigspark) ist das größte aller Saar-Derbys ganz besonders spannend. Schließlich treffen mit dem FCS und dem FCH der noch ungeschlagene Tabellenführer und sein direkter Verfolger aufeinander. Manche Außenstehende sprechen sogar schon von einer Vorentscheidung im Kampf um die Meisterschaft, falls die Saarbrücker gewinnen.

:: M- Petry ist nicht gleich M. Petri

:: Umfrage zum Spitzenspiel:  „Wenn der FCS das Spiel gewinnt, ist das Titelrennen entschieden“

 
Die direkt Beteiligten wollen davon aber nichts hören. Der Trainer der Blau-Schwarzen, Dieter Ferner(59): „Die direkten Vergleiche werden die Meisterschaft nicht entscheiden.“ Sein Homburger Trainerkollege Jens Kiefer(33): „Am 15. Spieltag ist es zu früh von Vorentscheidung zu reden.“ Er gibt jedoch zu: „Ein Sieg für den FCS könnte aber einen großen Schritt bedeuten.“ Sein Stürmer Michael Petri(30) pflichtet dem Coach bei: „Natürlich liegen wir bei einer Niederlage acht Punkte zurück. Entscheidend wird aber sein, wie die Mannschaften aus der Winterpause kommen.“

Zunächst ist aber die Frage entscheidender, wer am Samstag besser aus der Kabine kommt. Und da ist dann doch der FCS der Favorit. Petris Namensvetter im FCS-Trikot, Michael Petry (32): „Wir haben neun Mal in Folge gewonnen. Wir wollen den zehnten Sieg.“ Sein Homburger Stürmerkollege: „Saarbrücken ist Favorit. Aber mal schauen, was in diesen 90Minuten so alles passiert.“ szn/bie 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein