A1 Trier Richtung Saarbrücken Zwischen AS Eppelborn und AS Illingen Gefahr durch defektes Fahrzeug (unbeleuchteter Pkw auf Standstreifen) (07:50)

A1

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wo im Saarland morgen Blitzer-Fallen drohen

Wo wird kontrolliert?

In ganz Deutschland sind es rund 7000 verschiedene Stellen. Im Saarland hat die Polizei 31 Kontrollen angekündigt: An 28 Stellen misst die Polizei die Geschwindigkeit vorbeifahrender Fahrzeuge, an drei Orten müssen die Fahrer anhalten. 50 Beamte des Zentralen Verkehrsdienstes sind eigens dafür im Einsatz. Zusätzlich kontrollieren auch mehrere Kommunen die Geschwindigkeit: Saarbrücken, Völklingen, Friedrichsthal, Schiffweiler, Homburg, Merzig, Saarwellingen, Lebach und Dillingen.

Was ist der Hintergrund?

„Zu schnelles Fahren ist nach wie vor Hauptverkehrsunfallursache bei schweren Verkehrsunfällen“, teilte die Polizei mit. Jeder dritte Verkehrstote sei Opfer zu hoher Geschwindigkeit. Die Innenminister der Bundesländer erhoffen sich von der Aktion ein Umdenken. Daher werden die Messstellen vorher veröffentlicht. Die Polizei reagierte bei der Auswahl der Messstellen auch auf Anregungen von Bürgern: In Werbeln zwingen die Beamte Autofahrer zum Anhalten, weil sich dort Anwohner beschwert hatten.

Wie viele Fahrer wurden das letzte Mal erwischt?

2014 ertappte die Polizei im Saarland insgesamt knapp 1700 Temposünder. Bei fast 29 000 Fahrzeugen wurde damals die Geschwindigkeit gemessen.

Was sind die Besonderheiten in diesem Jahr?

Nicht nur in Deutschland, auch in vielen anderen europäischen Staaten sollen Raser gestoppt werden. Insgesamt nehmen in diesem Jahr 21 weitere Staaten teil – von Finnland bis Zypern. Bundesweit wird die Aktion in diesem Jahr aus einem traurigen Anlass verkürzt: Am Freitag ist in Köln ein großer Gedenkgottesdienst für die Toten des Germanwings-Absturzes in den Alpen. Daher endet die eigentlich 24-stündige Kontrollaktion bereits sechs Stunden früher, um Mitternacht. Der Blitz-Marathon solle nicht von der Trauerfeier ablenken, heißt es zur Begründung.

Welchen Effekt hat der Blitz-Marathon?

Der Effekt dieser Aktion lässt sich kaum messen. Allerdings stellt die saarländische Polizei nach eigenen Angaben fest, dass die im Durchschnitt gefahrene Geschwindigkeit seit Jahren langsam sinkt – eine Entwicklung, die die Verkehrsexperten der Polizei auch den regelmäßigen Radarkontrollen (nicht nur beim Blitz-Marathon) zuschreiben.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein