B269 Stadtgebiet Lebach, Heeresstraße bis Koblenzer Straße Zwischen Lebach und Lebach-Bubach in beiden Richtungen Gefahr durch Tiere auf der Fahrbahn Kühe (10:48)

B269

Priorität: Sehr dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Wo und wie in Saarbrücken gegrillt werden darf

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) gibt Tipps, wie beim Schwenken unnötiger Abfall vermieden und die Umwelt geschont werden kann. Im Saarbrücker Stadtgebiet darf nur auf ausgewiesenen Grillflächen gegrillt werden. Der ZKE weißt auch darauf hin, dass sogenannte Einweggrills im gesamten Stadtgebiet verboten sind, da sie unmittelbar auf dem Boden aufliegen und die Grasnarbe beschädigen. Auch Grillasche gehöre weder auf den Rasen noch in Kunststoffmülleimer, sondern in einen speziellen Abfallbehälter aus Metall. Dabei solle beachtet werden, dass noch enthaltene Glutreste abgelöscht werden müssen, damit kein Brand entsteht.

 

An beliebten Orten wie dem Saarufer grillen Saarbrücker vor allem abends ausgiebig. Damit alle Bürger die öffentlichen Grünflächen genießen können, sollen sie Abfälle, die sich nicht vermeiden lassen, selbst wieder mitnehmen, bittet der ZKE. Zu den Stoßzeiten überquellende Papierkörbe und unschöne Müllablagerungen ließen sich so vermeiden.

 

Weitere Informationen zum Grillen an der Saar und den ausgewiesenen Grillplätzen gibt es im Internet.

 

saarbruecken.de/grillen

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein