A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen AS Eppelborn und AS Tholey Gefahr durch defekten LKW, Baustelle (11:44)

A1

Priorität: Sehr dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zahlreiche Karnevals-Umzüge laden die Saarländer zum Fastnachtfeiern ein

Auch in Dudweiler gibt es an diesem Sonntag einen Umzug – hoffentlich unter blauem Himmel, wie auf diesem Archiv-Foto. Foto: Seeber

Auch in Dudweiler gibt es an diesem Sonntag einen Umzug – hoffentlich unter blauem Himmel, wie auf diesem Archiv-Foto. Foto: Seeber

 Die größten Rosenmontagsumzüge der Region (Fotos: Rosenmontagsumzug Burbach 2014) finden traditionell im Saarbrücker Stadtteil Burbach und in Neunkirchen statt. Der von der Burbacher Karnevalsgesellschaft „Mir sin do 1890“ organisierte Rosenmontagszug ist einer der größten im südwestdeutschen Raum. Er startet traditionell um 13.11 Uhr am Bürgerhaus in Rockershausen. Der Weg des Zuges führt über zirka 6,5 Kilometer durch die Luisenthaler Straße, die Bergstraße und endet schließlich am Burbacher Stern. Eine Besonderheit ist bei der 46. Auflage des Burbacher Rosenmontagszuges, dass eine Delegation aus Saarbrückens Partnerstadt Nantes teilnimmt. Nach derzeitigem Stand werden drei Königinnen als traditionelle Oberhäupter der Nanteser Fastnacht in einem offenen Cabrio mitfahren. Je nach Wetter beobachten bis zu 200 000 Zuschauern das närrische Spektakel an der Bundesstraße 51. Jedes Jahr nehmen 80 bis 100 Fußgruppen, Musikgruppen und Prunkwagen teil.

Umzüge im Saarland

Inklusive Polizei an der Zugspitze, zählt der Neunkircher Karnevalsausschuss (NKA) aktuell 48 Teilnehmergruppen für den Rosenmontagszug, der den Weg am Saarpark-Center vorbei nehmen wird. Neben zahlreichen Karnevalsvereinen aus Neunkirchen und Umgebung tummeln sich auch hier Gäste, die einige hundert Kilometer Anfahrt auf sich genommen haben: Die „Vip-Gugge“ aus dem Stuttgarter Raum, die sich der herrlich schrägen Guggenmusik verschrieben haben. Auf um die 40 000 Zuschauer hoffen auch die Beele's, wenn es um ihren Karnevalsumzug geht, der traditionell am Fastnachtssonntag in Völklingen-Ludweiler stattfindet. Liegt wohl auch daran, dass die Beele's sich meist auf tolles Wetter verlassen können. Und so kokettiert Zugmarschall Thomas Laval: „Der Herrgott muss ein Beele's sein.“

Zahlreiche weitere Umzüge in der Region locken Zuschauer im fünfstelligen Zahlenbereich an die Zugstrecken. So werden zu den Fastnachtsumzügen in Saarbrücken-Dudweiler (13.11 Uhr), Kleinblittersdorf am Sonntag und Saarbrücken-Ensheim am Rosenmontag jeweils ab 14 Uhr bis zu 10 000 Menschen erwartet. Gesichert ist auch der Völklinger Rosenmontagsumzug mit knapp 50 teilnehmenden Gruppen, der Zug startet um 14.11 Uhr an den Stadtwerken, weitere Umzüge starten in Saarwellingen, Schwalbach (13.30 Uhr), Marpingen (14.11 Uhr) und St. Ingbert (15.11 Uhr). Da die saarländischen Faasebooze die närrische Zeit bis zum Aschermittwoch restlos ausnutzen, finden auch am Fastnachtsdienstag noch Umzüge statt, etwa in Großrosseln, Saarlouis-Roden, Lebach (14.11 Uhr) und Ottweiler (15.11 Uhr). Weitere Termine finden sich auch im Internet.

sol.de
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein