A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zauber-WM: Jakob Mathias holt Bronze mit seiner Beach-Party

Es ist sein Traum gewesen, bei der Zauber-WM den Weltmeister-Titel zu holen. Jakob Mathias (20) ist mit großen Erwartungen nach Rimini gereist. Am Ende hat es nur für einen dritten Platz gereicht. Der Traum geht also weiter. „Irgendwie habe ich das Gefühl, dass das erst ein Anfang war“, sagt Mathias am Sonntag im SZ-Gespräch. Von Enttäuschung über den verpassten Titelgewinn ist dem 20-Jährigen nichts anzumerken. Er versichert: „Es überwiegt die Freude.“ Das Niveau der Mitbewerber sei sehr hoch gewesen.

Der Jung-Magier ist in Italien in zwei Kategorien gestartet. Chancen hat er sich vor allem in der Sparte „Parlour magic“ (Salon-Magie) mit seiner Cola-Show ausgerechnet. „Dort ist die Konkurrenz oft nicht so groß“, weiß Mathias. Doch dieses Mal habe sich ein anderes Bild gezeichnet. Er selbst hat sich sechs bis sieben Shows angesehen und sagt: „Die hätten alle einen Preis verdient.“ Mit welcher Punktzahl die Jury ihn bedacht hat, weiß er noch nicht. Aber es reichte nicht für einen der ersten drei Plätze. Dafür aber für jede Menge Engagements, wie Mathias verrät.

Noch besser lief es für seine Beach -Party. Mit dieser Show startete der Oberlinxweiler eigentlich in der Kategorie General magic (allgemeine Magie mit Sprache). Doch die Jury verfrachtete die Nummer kurzerhand in die Sparte Großillusion. Als hier plötzlich Jakob Mathias' Name fiel, sei er total überrascht gewesen. Die Jury verteilte keinen ersten Platz, dafür aber einen zweiten und zwei dritte. Diese ergatterten Jakob Mathias und Timothy Trust & Diamond. Letztere sind schon beim St. Wendeler Zauberfestival aufgetreten.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein