A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken AS Ensdorf Gefahr durch defektes Fahrzeug auf dem Standstreifen (10:12)

A620

Priorität: Dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zöllner finden 150.000 Euro bei italienischem Pärchen



Zollkontrolle bei Merzig: Auf dem Parkplatz Weiler an der Autobahn 8 in Fahrtrichtung Saarbrücken fällt den Beamten ein schwarzer BMW 5 mit italienischem Kennzeichen auf. Sie begeben sich zum Auto, fragen den 63-jährigen Fahrer und seine 29-jährige Begleiterin nach den Papieren und ob sie Bargeld dabei hätten.
Der Italiener verneint. Aber irgendwas kommt den Zollbeamten seltsam vor. Sie überprüfen das Auto und das Gepäck und finden 150.000 Euro in bar in einem Koffer des Fahrers.

Weil er das Bargeld verschwiegen hatte, wurde ein Bußgeldverfahren gegen den Mann eingeleitet. Als Sicherheit wurden 37.000 Euro von dem Geld eingezogen.



Hintergrund:
Wer innerhalb verschiedener Staaten der Europäischen Gemeinschaft mit Bargeld unterwegs ist, muss die Summe anmelden. Tut man das nicht, begeht man eine Ordnungswidrigkeit nach § 31a Zollverwaltungsgesetz. Eine Geldbuße von bis zu einer Million Euro kann dann fällig werden. Mal kurz mit Omas erspartem Bargeld im Köfferchen nach Luxemburg zur Bank fahren, kann also ganz schön teuer werden.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein