A8 Luxemburg - Saarlouis AS Perl in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Baustelle bis 20.11.2017 06:00 Uhr (09.10.2017, 05:53)

A8

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zum siebten Mal gibt’s ab diesem Wochenende „Kunst am Beckerturm“

Nachrichten aus der Region St. Ingbert.

Nachrichten aus der Region St. Ingbert.

Nach dem Erfolg der vergangenen Jahre geht die „Kunst am Beckerturm“ nun in die siebte Runde. An zwei aufeinander folgenden Wochenenden, am 31. August und 1. September sowie am 7. und 8. September, sind Kunst- und Kulturinteressierte in das historische Ambiente der ehemaligen Becker-Brauerei im Innovationspark eingeladen, um Kunst der unterschiedlichsten Art zu erleben.

Fotografien, Bilder, Skulpturen, Schmuck, restaurierte Möbel, lyrische Darbietungen sowie Musik und Film laden rund um den Beckerturm zum Verweilen ein. Am 31. August beginnen die Kunsttage, über die Oberbürgermeister Hans Wagner die Schirmherrschaft übernimmt, um 18 Uhr mit der Vernissage im Sudhaus des Turms.

Um 18.30 Uhr hält Kunsthistorikerin Nicole Baronsky-Ottmann die Laudatio, während das Duo Bella Voce mit Daniela Grunder (Sopran) und Irene Türk (Alt) die Ausstellung musikalisch eröffnet. Gegen 19.30 Uhr führt der letzte Mitarbeiter der Becker-Brauerei, Norbert Dettweiler, durch den Sudturm. Im Anschluss wird der Film „100 Jahre Becker-Brauerei“ von Adolf Rosch im Ausstellungscafé im ersten Stock des Turms gezeigt, und um 21.30 Uhr präsentiert die Kinowerkstatt den Streifen „The Artist“ von Michel Hazanavicius bei schönem Wetter auf dem Parkplatz neben dem Pförtnerhaus und bei Regen im vierten Stock des Sudturms. An diesem Tag kann die Ausstellung bis 21 Uhr besucht werden.

Am Sonntag, 1. September, beginnt die Schau um 11 Uhr mit einer Matinee und dem Becker- Chor im Sudhaus des Turms. Anschließend gibt es einen Umtrunk im Ausstellungscafé. Um 14 und 17 Uhr können die Besucher an der Führung „Lebendige Braukultur“ mit Norbert Dettweiler teilnehmen. Ab 13 Uhr hält das Café Kuchen und Kaffee zur Stärkung bereit, bevor Uta Abel um 16 Uhr zur Lesung „Unterwegs“ einlädt. Um 17 Uhr schließen sich die Türen der Ausstellung.

Am nächsten Samstag, 7. September, ist der Besuch der Ausstellung zwischen 15 und 19 Uhr möglich. Diesmal begleiten Gitarrenschüler von Andreas Usner Uta Abel bei ihrer Lesung um 16 Uhr, bevor es um 17 Uhr wieder heißt: „Willkommen zur Turmführung“. Der Jubiläumsfilm über die Brauerei wird wieder im Anschluss im Café gezeigt.

Die italienische Sängerin Theresia und der Gitarrist Andreas Usner präsentieren um 19 Uhr als Duo AT Musik in vier Sprachen. Am Tag des offenen Denkmals am Sonntag, 8. September, ist die Ausstellung von 11 bis 18 Uhr für Besucher offen. Im Ausstellungscafé erwartet die Gäste ab 13 Uhr wieder Kaffee und Kuchen, während Jens und Andreas Usner als Usner unplugged gegen 17 Uhr die Finissage bestreiten.

AUF EINEN BLICK

Im Sudhaus stellen aus: Zeitgenössische Malerei (Astrid Woll-Herrmann, Ingrid Ullrich-Schäfer, Vanessa Hambach, Helga Robert, Margareta Stief, Markus Jost), Möbelrestaurierung (Firma K. Klemm, Schmuck (Stolzes Design von Antje Stolz), Fotografie (Karlheinz Schindler), Lyrik (Uta Abel), Specksteinskulpturen (Christiane Buchelt-Klei, Christine Ebner-Müller, Wolfgang Frisch, Jutta Hauptmann, Maria Lauer, Ingrid Lutz, Simone Pressmann, Anette Schütze, Uta Velte). Das Rahmenprogramm und weitere Infos gibt’s im Internet unter www.kreaturm.de. con

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein