A620 Saarlouis - Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Luisenbrücke und AS Saarbrücken-Bismarckbrücke in beiden Richtungen mit Hochwasser ist zu rechnen Eine Einrichtung der Hochwasserumfahrung auf der A 620 für den späten Nachmittag/ Abend kann zur Zeit nicht ausgeschlossen werden. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, ihre Fahrzeuge vorsorglich nicht im Umfahrungsbereich/ Gefährdungsbereich abzustellen und die mögliche Sperrung in die Fahrzeit einzuberechnen. (16:21)

A620

Priorität: Dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zwei Auseinandersetzungen mit Hundebesitzer in Saarlouis

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Zunächst biss ein Hund im Stadtpark eine spazierengehende Frau, die ihren Hund zum Schutz vor dem Hund von zwei Männern auf den Arm nahm. Die beiden Männer gingen anschließend weiter in Richtung des Finanzamtes. Hier sprach ein Passant einen der Männer auf seinen Umgangston mit seinem Hund an. Der Hundebesitzer übergab daraufhin seinen Hund seinem Bekannten und ging unvermittelt mit einem Schlagstock auf den Passanten los. Der flüchtete sich unverletzt in sein Auto. Der Hundehalter versuchte erneut an den Mann Geschädigten heranzutreten, ging dann aber mit seinem Bekannten und den beiden Hunden in Richtung Bahnhof.

Polizeibeamte trafen die Männer im Bereich der Rodener Schanze in Saarlouis und nahmen sie vorläufig fest. Bei der Durchsuchung hatte der aggressive Mann einen Schlagstock und eine Reizstoffsprühpistole bei sich. Zudem war er betrunken. Er muss sich nun unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoß gegen das Waffengesetz verantworten.

Mögliche Zeugen zu den beiden Vorfällen werden gebeten sich mit der Polizeiinspektion in Saarlouis unter der Telefonnummer (0 68 31) 90 10.
 
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein