L 365, Vollsperrung für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen in der Ortsdurchfahrt Sitzerath, aufgrund eines liegengebliebenen Schwertransportes Für Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen besteht keine Vollsperrung. (19.09.2017, 01:43)

Priorität: Dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zwei Brände auf der Folsterhöhe halten Feuerwehr auf Trab

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Zu einem Brand in einem Hochhaus auf der Folsterhöhe musste die Feuerwehr Saarbrücken am Dienstagabend (26.07.2016) ausrücken.

Im 2. Obergeschoss eines Treppenraumes war Müll in Brand geraten. Die Einsatzkräfte stellten jedoch vor Ort fest, dass der bereits von Unbekannten gelöscht wurde und somit nur noch Glut übrig blieb. 

Zunächst sah es nach einem schnellen Einsatzende für die Feuerwehrleute der Wache 1 aus. Die Einsatzkräfte der Feuerwache 2 und der Freiwilligen Feuerwehr, die wegen der Gefahren beim Brand in einem Hochhaus zusätzlich angerückt waren, wurden deshalb wieder in ihre Stützpunkte zurück geschickt.

Noch während die Feuerwehrbeamten die Reste eines Elektrogerätes aus dem Treppenraum entfernen wollten bemerkten sie jedoch dichten, schwarzen Qualm, der etwa 50 Meter weiter an einem anderen Hauseingang aus einem Kellerfenster quoll. Der Kellerbereich war schon vollständig verqualmt und der giftige Brandrauch zog in den Treppenraum. Die bereits auf dem Heimweg befindlichen Einsatzkräfte wurden erneut angefordert und mit Atemschutzgeräten in den Keller geschickt. Dort konnte der Brand gelöscht werden.

Anschließend wurde mit zwei Drucklüftern dafür gesorgt,  dass die Treppenräume nach kurzer Zeit wieder begehbar und rauchfrei waren. Der Kellerbereich wurde durch die enorme Hitze stark in Mitleidenschaft gezogen. Menschen wurden glücklicherweise nicht verletzt.

Der Einsatz, an dem die Feuerwehr Saarbrücken sowie die Freiwillige Feuerwehr Alt-Saarbrücken beteiligt war, dauerte etwa eineinhalb Stunden.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein