A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Zwischen AS Rohrbach und AS Sankt Ingbert-Mitte Gefahr durch defekten LKW (06:35)

A6

Priorität: Sehr dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zwei Frauen auf Diebestour berauben 79-Jährigen in der eigenen Wohnung

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Erneut haben zwei unbekannte Trickdiebinnen im Saarland ihr Unwesen getrieben und einen älteren Menschen um Bargeld gebracht. Wie die Polizei Neunkirchen berichtet, war diesmal ein 79-Jähriger das Opfer der beiden Frauen.



Laut eigener Aussage hatte der Mann am Dienstagmittag (19.07.2016) gegen 15 Uhr auf ein Klingeln hin die Haustür geöffnet, als unvermittelt zwei Frauen in die Wohnung drängten. Dabei drückte die erste Täterin ihr Opfer zunächst an den Schultern zurück in die Wohnung, hielt ihn fest und behauptete, Medikamente für einen Nachbarn des Mannes abgeben zu wollen. Währenddessen betrat eine zweite Frau zielsicher die Wohnung und stahl aus einer Kommode einen vierstelligen Bargeldbetrag.

Der 79-Jährige versuchte vergeblich, sich gegen die beiden Täterinnen zu wehren. Die beiden Frauen konnten schließlich mit ihrer Beute unbehelligt wieder die Wohnung verlassen.

Laut Zeugenbeschreibung ist die erste Täterin etwa 30-40 Jahre alt, von südländischem Aussehen, ca. 175 cm groß und sehr kräftig. Sie hat blonde Haare und trug zum Tatzeitpunkt ein ärmelloses weißes Shirt. Sie  sprach gebrochenes Deutsch.

Die zweite Täterin soll etwa 25-35 Jahre alt, ca. 1,70-1,75 cm groß, kräftig und ebenfalls von südländischem Aussehen sein. Sie hatte ebenfalls blonde Haare und trug zum Tatzeitpunkt eine Jeanshose und ein ärmelloses helles Shirt. Auch sie sprach gebrochenes Deutsch.

Die Polizei bittet unter der Telefonnummer 06821 2030 um Hinweise aus der Bevölkerung. Möglicherweise haben die beiden Frauen im Innenstadtbereich weitere Versuche unternommen, sich auf die geschilderte Art und Weise Zutritt zu Wohnungen zu verschaffen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein