A623 Friedrichsthal Richtung Saarbrücken Zwischen AS Saarbrücken-Herrensohr und Autobahnauffahrt Anschluss A623 Gefahr durch defektes Fahrzeug, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (12:13)

A623

Priorität: Sehr dringend

22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
22°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zwei Saarbrücker plündern Opferstock in Marpinger Härtelwald

Marpingen. Am Sonntag (07.11.2010) gegen 16:50 Uhr nahmen Beamte der Polizeiinspektion St. Wendel zwei Tatverdächtige - einen Mann und eine Frau - fest, die im Verdacht stehen, aus dem Opferstock der Marienverehrungsstätte in Marpingen, Härtelwald, Geldstücke und Geldscheine entwendet zu haben. Der tatverdächtige 23-Jährige aus Saarbrücken und seine gleichaltrige Mittäterin, die ebenfalls in Saarbrücken wohnhaft ist, wurden in der Härtelwaldkapelle festgenommen. Die Ermittlungen ergaben, dass das Opfergeld mittels einer technischen Vorrichtung von den Tätern aus dem eingemauerten Geldbehältnis „gefischt“ worden war.

Nachdem seit dem 06.10.2010 mehrere Diebstähle dieser Art festgestellt worden waren, hatten verdeckte Ermittlungen der Polizei unter der engagierter Mithilfe von Bediensteten der Gemeindeverwaltung Marpingen zur Festnahme der beiden Tatverdächtigen geführt.  Bei beiden  Personen konnten Beweismittel sichergestellt werden. Während die 23-Jährige in ihrer Vernehmung eine Beteiligung an mehreren Diebstählen in der Marienverehrungsstätte Marpingen gestand, stritt ihr Komplize die Straftaten ab. Die 23-jährige wurde nach Ende der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Gegen den vorbestraften 23-jährigen Haupttäter erließ das Amtsgericht St. Wendel auf Antrag der Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl. Er wurde in die JVA Saarbrücken eingeliefert.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein