A620 Saarbrücken - Saarlouis AS Saarbrücken-Wilhelm-Heinrich-Brücke in beiden Richtungen Anschlussstelle gesperrt, Motorsportveranstaltung bis 18.08.2017 06:00 Uhr (04:34)

A620

Priorität: Dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zwei Wochen nach Ankunft: Heusweiler ärgert sich über Saarbahn-Preise

Die Saarbahn (Symbolfoto).

Die Saarbahn (Symbolfoto).

Seit knapp zwei Wochen fährt die Saarbahn bis Lebach . Das neue Teilstück führt vom Heusweiler Markt über Eiweiler und Landsweiler in die Theelstadt. Der Eiweiler Ortsteil Kirschhof gehört zur Wabe Heusweiler . Eiweiler hat eine eigene Wabe. Das ärgert die Linke im Heusweiler Gemeinderat. Ihr Sprecher Hans-Kurt Hill plädiert für den Wegfall der Wabe Eiweiler. Die derzeitige Lösung führe dazu, dass die einfache Fahrt die Kirschhofer in den eigenen Ortsteil Eiweiler 2,90 Euro kostet und die zum Ortskern Heusweiler nur 2,20 Euro . Hill: „ Die Linke fordert eine Großwabe Heusweiler , die alle Ortsteile umfasst.“ Weiter fordert die Linke für den gesamten Regionalverband die Einführung einer Kurzstrecken-Fahrkarte für fünf Haltestellen.

Die Saarbrücker Zeitung hat die Anmerkungen Hills zur Wabenstruktur an den Saarländischen Verkehrsverbund (SaarVV) weitergeleitet. Dessen Antwort: Die gültige Wabeneinteilung wurde 2005 mit der Gründung des Verbundes eingeführt. Demnach gibt es auf dem Gebiet der Gemeinde Heusweiler vier Waben: Heusweiler , Eiweiler, Numborn und Wahlschied. Jede Änderung der Wabenstruktur führe zu Einnahmeverlusten bei den Verkehrsunternehmen , die beim SaarVV mitmachen. Bedeutet im Klartext: Wer was an den Waben ändern wolle, müsse die Kosten übernehmen. Im konkreten Fall müsste Heusweiler einen Antrag beim SaarVV stellen, der lasse eine Gutachter-Rechnung erstellen, und den errechneten Ausgleichsbetrag müsse dann Heusweiler zahlen.

Der SaarVV verweist auch darauf: Ein Wegfall der Wabe Eiweiler, wie von der Linke gefordert, würde das Preisgefüge auf der Saarbahnstrecke von Saarbrücken nach Lebach durcheinander bringen. Denn: Statt sechs gäbe es nur noch fünf Waben auf diesem Abschnitt. Die Kunden müssten für ihre Fahrkarte weniger bezahlen, dieses Geld fehle in der Kasse der Verkehrsunternehmen .

Zum Thema Einführung einer Kurzstrecken-Fahrkarte für fünf Haltestellen im gesamten Regionalverband erreichte uns diese Stellungnahme von der Pressestelle der Saarbahn: „Im gesamten Verkehrsverbund gibt es keine Kurzstrecken. Die Ausnahmen bilden Völklingen und Saarbrücken . Die Kurzstrecken dort sind Überbleibsel aus den Haustarifen aus der Zeit vor dem Verkehrsverbund. Berechnungen des SaarVV ergeben, dass weitere Kurzstrecken die Einnahmen des Verbundes mindern. Aus diesem Grund dürfen die bestehenden Kurzstrecken nicht ausgeweitet werden.“

Karl Heinz Janson von der Nahverkehrsinitiative Köllertal regt Expressbahnen auf der Verbindung Lebach – Saarbrücken an. Dazu teilt die Saarbahn-Pressetelle mit, das sei „grundsätzlich denkbar, jedoch nicht ohne weiteres zu realisieren“. Zum Beispiel wäre es möglich, dass Fahrten, die derzeit laut Fahrplan an allen Haltestellen im Köllertal halten, einige Haltepunkte auslassen auf dem Weg nach Saarbrücken , um die Fahrtzeit zu verkürzen. Dies könne jedoch nur in Abstimmung mit dem Land als zuständigem Aufgabenträger erfolgen. In der Stellungnahme heißt es: „In dem mit der Saarbahn abgeschlossenen Verkehrsvertrag sind Leistungen wie Expressfahrten zusätzlich zum Fahrplan nicht vorgesehen. Sie müssten demnach zusätzlich bestellt und finanziert werden.“

 

Zum Thema:

Beim Saarländischen Verkehrsverbund (SaarVV) ist das Saarland zur Ermittlung des Fahrpreises in Waben unterteilt. Jede Wabe entspricht einer Preisstufe. Der Preis der Fahrkarte richtet sich danach, wie viele Waben während einer Fahrt passiert werden. Start- und Zielwabe werden mitgezählt. Sonderregelungen gelten für die Großwaben Saarbrücken (111) und Völklingen (191): Bei Fahrten innerhalb dieser Großwaben gilt die Preisstufe 0. Bei Fahrten aus, durch oder in die Großwabe Saarbrücken zählt diese als zwei Waben. Bei Fahrten aus, durch oder in die Großwabe Völklingen wird nur eine Wabe gezählt. meWeitere Auskünfte zu Tarifen und Fahrplänen gibt es bei der SaarVV-Hotline: Telefon (0 68 98) 5 00 40 00.  
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein