A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen AS Tholey und AS Tholey-Hasborn Gefahr durch defekten LKW, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, Standstreifen blockiert (16:24)

A1

Priorität: Sehr dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zwei mutmaßliche Mitglieder einer Einbrecherbande festgenommen

Symbolfoto.

Symbolfoto.

Am vergangenen Freitag (27.01.2017) haben Polizeibeamte in Mettlach zwei mutmaßliche Serieneinbrecher festgenommen. Das berichtet die Pressestelle der Polizei in Saarbrücken.

Laut Pressebericht hatten Polizeibeamte der Merziger Polizei die beiden Männer gegen 19.30 Uhr nach einem versuchten Wohnungseinbruch in Mettlach festgenommen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Saarbrücken erließ der Amtsrichter einen Haftbefehl gegen die beiden serbischen Staatsangehörigen, die seither in der JVA Saarbrücken sind. 

Aufmerksame Nachbarn hatten die beiden Männer zuvor dabei beobachtet, wie sie an einem Haus in Mettlach die Terrassentür mit einem Stein eingeschlagen hatten - um sich dadurch Zugang in das Anwesen zu verschaffen.

Dreiste Masche 
 
Die Ermittlungsgruppe „Wohnungseinbruch“ des Landespolizeipräsidiums ermittelt bereits seit Dezember 2016 gegen die beiden jetzt 46-Jährigen. Neben dem Einbruchsversuch in Mettlach, werden ihnen nach derzeitigem Ermittlungsstand fünf Einbrüche in Merzig, Rehlingen, Bous und der angrenzenden Pfalz zugerechnet, bei denen sie jeweils Schmuck erbeuteten.

Eine 29 Jahre alte Frau, die ebenfalls der Bande angehört, hatte in Mettlach eine Ferienwohnung angemietet, von der aus sie zu ihren Streifzügen aufbrachen. Die Serbin, die jetzt mit Haftbefehl gesucht wird, stand bei den Einbrüchen Schmiere und übermittelte mit ihrem Handy Informationen an die Mittäter.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein