A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zwei neue Offensive für den 1. FC Saarbrücken

Am Freitag meldete der Verein mit Andreas Glockner und Philipp Kreuels die Neuzugänge sieben und acht für die kommende Saison.

Am Freitag meldete der Verein mit Andreas Glockner und Philipp Kreuels die Neuzugänge sieben und acht für die kommende Saison.

Während die B-Junioren um den Aufstieg in die Fußball-Bundesliga kämpfen, nimmt der Drittliga-Kader des 1. FC Saarbrücken Konturen an.

Glockner kommt vom Liga-Konkurrenten VfL Osnabrück und hat beim FCS einen Vertrag bis 2015 unterzeichnet. „Er ist in der offensiven Mittelfeldreihe sehr flexibel einsetzbar, hat Zug zum Tor und auch ein gutes Auge für seine Mitspieler“, sagte FCS-Trainer Jürgen Luginger über den 25-jährigen offensive Mittelfeldspieler. In der abgelaufenen Spielzeit kam Glockner in 23 Spielen zum Einsatz, markierte dabei zwei Tore.

Mit Philipp Kreuels vom Drittliga-Absteiger SV Babelsberg kommt ein weiterer Mittelfeldspieler. Der 28-Jährige, der in der vergangenen Saison sieben Tore erzielt und drei weitere vorbereitet hatte, unterschrieb ebenfalls bis 2015. Insbesondere seine Torgefahr sprach für ihn. „Gerade in diesem Bereich hatten wir Nachholbedarf, da hat uns in der letzten Saison teilweise etwas die Kaltschnäuzigkeit im Abschluss gefehlt“, sagte Luginger.

Glockner gibt sein Debüt an diesem Sonntag beim Testspiel gegen die SG Bebelsheim in Wittersheim (15 Uhr). Beim ersten Test am Samstag um 16 Uhr in Quierschied wird er noch nicht dabei sein. Kreuels wird erst am Montag ins Mannschafts-Training einsteigen.

Mit Nobutaka Suzuki, David Turpel und Ryan Klapp waren gestern zudem drei Testspieler im Training. Suzuki hatte bereits von 2001 bis 2005 beim FCS gespielt, war dann allerdings zurück nach Japan gewechselt. cor/jbö
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein