L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
18°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zweifacher Tankstellenräuber gefasst - Mann gesteht

Nachrichten aus der Region Zweibrücken.

Nachrichten aus der Region Zweibrücken.

Birkenfeld. Am Montag (14.03.2011) hat ein maskierter Mann  gegen 22 Uhr die ESSO-Tankstelle in der Straße „Am Zimmerbach“ überfallen. Die Angestellte war gerade dabei, die Kasse abzurechnen, als ei n Unbekannter den Kassenraum der Tankstelle betrat und laut schreiend von der Kassiererin die Herausgabe von Bargeld forderte. In einer Jackentasche führte er ein Messer mit. Nach der Aushändigung des Bargeldes, es handelte sich um einen mittleren dreistelligen Eurobetrag, verlangte der Täter noch eine Flasche Whiskey und Zigaretten. Mit der Beute flüchtete er zu Fuß.

Zwei   Zeugen verständigten die  Polizei

Zwei aufmerksame Zeugen, die zu diesem Zeitpunkt mit ihrem Fahrzeug an der Tankstelle vorbeifuhren, waren auf den maskierten Täter aufmerksam geworden, als dieser die Tankstelle verließ. Sie verständigten telefonisch die Polizei und verfolgten den Mann mit ihrem Fahrzeug, bis der Sichtkontakt abbrach.

Dank der sofort eingeleiteten, umfangreichen Fahndungsmaßnahmen der Polizei konnte der Tatverdächtige auf dem Parkplatz des Netto-Marktes festgenommen werden. Die Durchsuchung des Mannes führte zum Auffinden des Diebesgutes, einer Wollmütze mit Sehschlitzen und eines Messers.

Weiterer Überfall zugegeben

Im Verlaufe der durch die Kripo Idar-Oberstein geführten weiteren Ermittlungen gestand der 53-Jährige die Tat ein. Weiterhin gab er noch einen Überfall auf die ESSO-Tankstelle am 11. Februar 2011 zu. Hierbei hatte der in Birkenfeld lebende Mann unter Vorhalt eines Messers ebenfalls die Herausgabe der Kasseneinnahmen gefordert. Die Angestellte händigte ihm einen dreistelligen Eurobetrag aus. Nachdem er noch Zigaretten und eine Flasche Whiskey an sich genommen hatte, flüchtete der Mann zu Fuß in unbekannte Richtung. Damals war  mit einem Flugblatt im Stadtgebiet Birkenfeld nach dem Tatverdächtigen gefahndet worden.

Als Motiv für die beiden Raubüberfälle gab der Tatverdächtige finanzielle Probleme an. In beiden Fällen erlitten die Mitarbeiterinnen der Tankstelle einen Schock und mussten ärztlich betreut werden.

Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Bad Kreuznach wurde der 53-Jährige am Dienstag (15.03.2011) dem Haftrichter in Bad Kreuznach vorgeführt. Dort wurde Haftbefehl erlassen und der der Täter wurde in eine Justizvollzugsanstalt eingeliefert.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein