L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zweite Etappe der Trofeo Karlsberg am Freitag

Die weltbesten Radjunioren
fahrenn im Rahmen der Trofeo
Karlsberg an diesem Freitag (18.05.2012) durchs Bliesgau.

Die weltbesten Radjunioren fahrenn im Rahmen der Trofeo Karlsberg an diesem Freitag (18.05.2012) durchs Bliesgau.

Saarpfalzkreis. An diesem Freitag lädt die Trofeo Karlsberg zum Rundkurs ins Mandelbachtal. Dabei werden bei der zweiten Etappe der renommierten Nachwuchs-Tour zahlreiche radsportbegeisterte Zuschauer an den Streckenrändern erwartet. Nach der ersten Etappe an diesem Donnerstag durch den Warndt, fahren die insgesamt 22 Nationalmannschaften tags darauf ab 17 Uhr den Rundkurs mit Start und Ziel in Erfweiler-Ehlingen. Die 90 Kilometer lange Runde über Rubenheim, Herbitzheim, Bliesdalheim, Wolfersheim, Blickweiler, Wecklingen, Ballweiler, Biesingen, Aßweiler, Ommersheim und Ormesheim wird dabei drei Mal gefahren.

Kleine Feste am Streckenrand

„Wenn so viele Orte durchfahren werden, sind auch im Schnitt mehr Zuschauer an der Strecke“, verrät Cheforganisator Wolfgang Degott. Für die zweite Trofeo-Etappe nennt Degott zudem drei gute Zuschauer- Standorte: „Start und Ziel in Erfweiler-Ehlingen sind durch die ansteigende Straße natürlich sehenswert.“ Aber auch der Punkt der Sprintwertung am Völkerhaus Wolfersheim sei lohnenswert. Gleiches gelte für die Bergwertung, die in am Ortseingang von Biesingen (aus Ballweiler kommend) abgenommen wird. Neben den sportlichen Anreizen bietet die Trofeo auch rund um die Strecke gepflegte Unterhaltung. So veranstalten zahlreiche Orte kleine Feste, die der Veranstaltung einen feierlichen Rahmen verpassen.

„Am größten ist sicherlich das Bürgerfest in Erfweiler, das am Freitag mit der Trofeo seinen Abschluss findet. Dann gibt es noch kleinere Feste in Rubenheim, Herbitzheim oder Bliesdalheim, die von Vereinen ausgerichtet werden. Auch von der lokalen Feuerwehr organisierte Feste, beispielsweise in Wolfersheim und Ballweiler, stehen auf dem Programm“, berichtet Degott. Zusätzlich werde es, wie in jedem Jahr, private Feste der Anwohner geben. Degott: „Die laden dann die ganze Familie ein und feiern. Das zieht sich durch die ganze Etappe durch.“ Natürlich spiele das Wetter am Freitag die größte Rolle für den Zuschauerzuspruch. Nach der Freitags-Etappe folgt an diesem Samstag eine zweigeteilte Etappe mit Zeitfahren von Habkirchen nach Reinheim und ein Rundkurs mit Start und Ziel in Homburg. Den Abschluss macht die Etappe vier (Start und Ziel in Reinheim).

www.trofeo-karlsberg.de
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein