A1 Trier Richtung Saarbrücken Zwischen AS Riegelsberg und AS Saarbrücken-Von-der-Heydt Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (13:40)

A1

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zwergenwald ist die Weihnachtsmarktattraktion für die Kleinen

Nachrichten aus der Region St. Wendel.

Nachrichten aus der Region St. Wendel.

St. Wendel. „Für meine Kinder ist das hier der Weihnachtsmarkt“, sagt Birgit Alles (42) aus St. Wendel. Mit dem vierjährigen Mirko und seiner Schwester Hanna (5) steht sie mitten im Zwergenwald. Einer Miniaturwelt, die den Alltag der Zipfelmützen-Träger zeigt. So etwa wetteifern eine Schule, eine Klinik und passend zur Rad-Stadt ein Radrennen darum, die Kinderaugen strahlen zu lassen. Und wer schon immer einmal wissen wollte, wie die kleinen Gesellen nackt aussehen, der muss in die Zwergen-Sauna gehen.

Seit 1998 erfreut sich der Zwergenwald an der alten Stadtmauer großer Beliebtheit. Vor allem bei den Kleinen. „Die Kinder fragen das ganze Jahr, wann denn der Zwergenwald endlich wieder aufgebaut wird“, sagt Alles. Sie selbst ist fasziniert von dem Detailreichtum der Miniaturwelt. „Wir kommen jedes Jahr hierher und entdecken ständig neue Kleinigkeiten.“ Favorit von Tochter Hanna ist die Zwergenhochzeit. „Weil man da eine Zwergenbraut sehen kann“, erklärt sie. Mirko dagegen kann sich an dem Krankenhaus nicht sattsehen. Vor allem der Arzt, der einem Patienten mit einer großen Spritze ins Hinterteil pikst, hat es ihm angetan.

Verantwortlich für die „Zwergenwaldklinik“ und die anderen 13 Gebäude ist das Zwergenteam Urweiler. „Die Frauen modellieren zum Beispiel die Köpfe oder kümmern sich um Hauseinrichtung und Kleider. Die Männer stellen die Körper der Zwerge her“, berichtet Mechthild Marx (52) vom Zwergenteam. Die Häuser bauten Mitarbeiter des St.Wendeler Bauhofes nach Vorgaben der Urweiler.

Der St. Wendeler Weihnachtsmarkt beginnt am heutigen Samstag. Dienstags und donnerstags hat der Zwergenwald schon von 9.30 bis 20 Uhr geöffnet. An allen anderen Tagen geht es um 10.30 Uhr los. Der Eintritt ist frei. Ein Spendenzwerg nimmt Spenden für Kinderhilfsorganisationen entgegen. Marx: „Bisher wurden mehr als 60.000 Euro gesammelt.“ In diesem Jahr geht das Geld an Diabetespatienten der Kinderklinik Kohlhof.
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein