A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Zwölf Unfälle und zwei Schwerverletzte

In Saarbrücken kam es gestern zu zwölf witterungsbedingten Unfällen.

In Saarbrücken kam es gestern zu zwölf witterungsbedingten Unfällen.

Saarbrücken. , berichtete die Polizei. Zwei Menschen wurden bei einem Unfall auf der L 107 zwischen Fechingen und Eschringen schwer verletzt. Nach Angaben der Polizei stießen die Autos auf der glatten Fahrbahn frontal zusammen.

Das Saarbrücker Winterbergklinikum behandelt seit den Schneefällen am Wochenende etwa zehn Prozent mehr Patienten als sonst. „Am häufigsten sind Bein- und Armbrüche. Wir haben aber auch Patienten mit leichten Verletzungen von Verkehrsunfällen“, sagte Kliniksprecherin Angela Schuberth-Ziehmer.

Für die kommenden Tage sagt der Deutsche Wetterdienst weiterhin frostige Temperaturen und Niederschläge voraus. Gestern Morgen hatte besonders der öffentliche Personennahverkehr unter den Wetterkapriolen zu leiden. „Ensheim konnte von den Bussen gar nicht angefahren werden“, sagte Sarah Schmitt, Pressesprecherin der Versorgungs- und Verkehrsgesellschaft Saarbrücken. Auch in den höheren Lagen, den Stadtteilen Eschberg, Wackenberg und Altenkessel, mussten die Fahrgäste auf den Bus warten. Etwas länger dauerte es in Riegelsberg. Dort verspätete sich die Saarbahn gestern bis zu 20 Minuten, weil Autos durch den Rückstau die Schienen blockierten. Bis zum Mittag beruhigte sich die Lage.

Der Zentrale Kommunale Entsorgungsbetrieb (ZKE) hatte in der Nacht von Sonntag zu Montag alle Hände voll zu tun, um die Straßen vom Schnee zu befreien. „15 Streu- und Räumfahrzeuge und 40 Mitarbeiter, die per Hand gestreut haben, waren im Einsatz“, sagte Otto Drossel vom ZKE. Etwa 70 Tonnen Streusalz seien auf die Straßen gebracht worden. Die Problemstellen waren nach Angaben des ZKE auf den Höhenlagen des Scheidterberges, des Winterberges und des Eschberges. Und so blieben auch die Fahrzeuge des ZKE nicht verschont. Um 10.45 Uhr rutschte gestern in Alt-Saarbrücken ein Auto auf ein Streufahrzeug, das bei dem Zusammenstoß leicht beschädigt wurde.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein