A6 Metz/Saarbrücken - Kaiserslautern Zwischen AS Saarbrücken-Fechingen und AS Sankt Ingbert-West in beiden Richtungen Vollsperrung Derzeit Rückstau A6 in FR Saarbrücken bis in Höhe AS Rohrbach; auf der A620 in FR A6 Mannheim bis AS Saarbrücken-Gersweiler. Die Polizei bittet den Bereich weiträumig zu umfahren. Die Versorgung im Stau stehender Verkehrsteilnehmer mit Getränken ist gesichert. (15:30)

A6

Priorität: Sehr dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

lllingen führt ab 2014 Pferdesteuer ein

Als erste Gemeinde im Saarland will Illingen eine Pferdesteuer einführen. Dies hat der Gemeinderat im Rahmen des Konsolidierungskonzeptes für den Haushalt ab 2014 beschlossen. Noch liegt allerdings keine Satzung vor, in der die genauen Modalitäten festgeschrieben werden sollen. Laut Bürgermeister Armin König (CDU) hat die Pferdesteuer in der Gemeindeverwaltung erst frühestens für 2017 auf der Maßnahmenliste gestanden. In der jüngsten Gemeinderatssitzung setzte überraschend die rot-rot-grüne Mehrheit von SPD, Linken und Grünen die Einführung der Steuer durch. Ihr Sprecher Guido Jost sagte auf SZ-Anfrage, dass voraussichtlich 120 bis 150 Euro jährlich auf die Besitzer von Pferden in Illingen zukämen. Derweil formiert sich in der Gemeinde, in der mehrere große Ställe beheimatet sind, Widerstand gegen die Steuer. „Sobald bei uns die Bescheide eingehen, werden wir klagen“, kündigten Elke Blass und Marc Fuhr- Blass vom Kerpenhof an. Der Vorsitzende des Reitvereins Illtal, Markus Beyer, befürchtet, dass durch die Steuer Pferdehalter in andere steuerfreie Gemeinden gedrängt würden. Das bringe die Illinger Pferdebetriebe in Schwierigkeiten. sl
Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein