Kreis Neunkirchen

Schneematsch: Auto von junger Fahrerin überschlägt sich
Von Heike Jungmann Veröffentlicht: Montag, 9. Januar 2017, 10:35 Uhr

Symbolfoto.
Foto: Federico Gambarini (dpa)
Glimpflich ging der Wetterumschwung im Kreis Neunkirchen vonstatten. Anderswo in Deutschland führten Blitzeis und Glätte zu zahlreichen Unfällen.

Polizei Sirene Blaulicht Streifenwagen Kriminalität
Symbolfoto. Foto: Federico Gambarini (dpa)

Die Polizei Neunkirchen meldete am Sonntagmorgen lediglich zwei Unfälle, bei denen Fahrzeugführer verletzt wurden. Allerdings waren in beiden Fällen sehr junge Autofahrerinnen betroffen. Es darf vermutet werden, dass ihre mangelnde Erfahrung mit eisglatten Straßen und Schneematsch zu den Unfällen beigetragen hat.

In der Nacht zu Sonntag fuhr eine 19-jährige Neunkircherin auf der Autobahn A 1 zwischen Eppelborn und Illingen in Richtung Saarbrücken. Wie die Neunkircher Polizei gestern auf SZ-Anfrage mitteilte, kam die junge Frau auf eisglatter Fahrbahn ins Schleudern und prallte gegen die Leitplanke. Sie wurde in ein Neunkircher Krankenhaus gebracht. Gut zwei Stunden später, nämlich um 1.53 Uhr, kam eine 23-jährige Autofahrerin aus Friedrichsthal auf der Landstraße 125 zwischen Bildstock und Neunkirchen ins Schleudern. Ihr Fahrzeug überschlug sich und kam auf dem Dach zum Stehen. Die junge Frau wurde nach Polizeieingaben glücklicherweise nur leicht verletzt.


Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Anzeige




Info Linktipps
Anzeige
Anzeige