Neunkirchen

Ein Sonntag mit den Schneeleoparden
Veröffentlicht: Dienstag, 18. Oktober 2016, 19:55 Uhr

Anusha und Askar.
Foto: Monsieur Maurice
Zum zweiten „Tag des Schneeleoparden“ lädt der Neunkircher Zoo alle Interessierten am Sonntag, 23. Oktober, ein. Los geht's um 11 Uhr.

Anusha und Askar. Foto: Monsieur Maurice
Im Neunkircher Zoo findet am Sonntag, 23. Oktober, zwischen 11 und 17 Uhr zum zweiten Mal der „Tag des Schneeleoparden“ statt. Dieses Jahr nicht nur mit Luisa und Sagar in der Schneeleopardenschlucht, sondern auch mit den im Mai geborenen Zwillingen Anusha und Askar (Foto) als tierischen Botschaftern für ihre wilden Verwandten in Zentralasien.

Gejagt wegen ihres Fells und der nachgesagten Heilkräfte ihrer Knochen sind Schneeleoparden heute vom Aussterben bedroht. Experten schätzen, dass es weltweit nur noch 4000 bis 6000 Schneeleoparden in Freiheit gibt, etwa 300 davon in Kirgistan, nachdem in wenigen Jahren fast 80 Prozent des Bestandes der Wilderei und illegalem Handel zum Opfer fiel.

Der Zoo bietet gemeinsam mit dem Nabu Informationen und Unterhaltung.

RED/FOTO: MONSIEURMAURICE

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Anzeige




Info Linktipps
Anzeige
Anzeige