Luxemburg

Mutter wirft Baby aus dem Fenster
Veröffentlicht: Dienstag, 19. Januar 2016, 14:20 Uhr

Symbolfoto.
Foto: Rene Ruprecht (dpa)
Familiendrama in Luxemburg-Stadt: Laut der Zeitung „Luxemburger Wort“ hat eine Mutter ihr Baby aus dem Fenster ihrer Wohnung geworfen und ist dann selbst in den Tod gesprungen.

Eine Mutter und ihr Kind haben den Sturz aus dem Fenster einer Wohnung in Luxemburg-Stadt nicht überlebt. Wie die Zeitung „Luxemburger Wort“ berichtet, waren die Frau und ihr bewusstloses Kind am Freitagnachmittag (15.01.2016) auf dem Pflaster der Rue du Fort Wallis gefunden und ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Behörden gestern mitteilten, überlebten beide ihre schweren Verletzungen nicht.

Nach Informationen der Zeitung scheint es sich um eine Verzweiflungstat zu handeln: Die Mutter habe das Kind aus dem Fenster ihrer Wohnung geworfen, anschließend habe sie durch einen Sprung in die Tiefe auch ihrem Leben ein Ende setzen wollen. re

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Anzeige
finerio.de | Restaurants im Saarland


Info Linktipps
Anzeige
Anzeige