REMMESWEILER

Auto bleibt nach Unfall auf dem Dach liegen
Von tog Veröffentlicht: Mittwoch, 28. Dezember 2016, 18:35 Uhr

Symbolfoto.
Foto: Marcus Führer (dpa)
Spektakulärer Unfall mit recht glimpflichem Ausgang: Etwa 50 Meter hinter dem Ortsausgang von Remmesweiler in Richtung Oberlinxweiler hat ein 29-Jähriger aus dem Kreis St. Wendel sein Auto aufs Dach gelegt – allerdings unfreiwillig.

Blaulicht der Polizei
Symbolfoto. Foto: Marcus Führer (dpa)
Wie die Polizei in St. Wendel mitteilte, war der genaue Unfallhergang zunächst unklar. „Es lag jedenfalls nicht an der Verkehrstüchtigkeit“, sagte ein Polizeisprecher. Möglicherweise sei der Mann einfach zu schnell unterwegs gewesen. Der Fahrer kam laut Polizei mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus, sein Auto wurde von einem Abschleppdienst wieder auf die Räder gestellt und abtransportiert. Das Fahrzeug erlitt einen Totalschaden. Während der Bergung musste die Straße teilgesperrt werden.

Kommentieren Sie diesen Beitrag über Facebook, Twitter oder Google+:

FACEBOOK
GOOGLE+
TWITTER




Anzeige




Info Linktipps
Anzeige
Anzeige