A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis AS Nalbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 30.07.2017 06:00 Uhr (10.07.2017, 13:42)

A8

Priorität: Dringend

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

News

Deutschland

Bundesanwaltschaft übernimmt Ermittlungen im Fall Linda

Mo., 24. Juli 2017, 21:25 Uhr

Die Schlagzeile der Bild-Zeitung ist in Pulsnitz in einem Aufsteller zu sehen. Aus der sächsischen Kleinstadt stammt die Schülerin Linda. Foto: Jens Kalaene

Mehr als ein Jahr nach ihrem Verschwinden taucht ein Mädchen aus Sachsen in irakischer Haft auf. Sie bereue, sich der IS-Terrormiliz angeschlossen zu haben, sagt sie. Die Bundesanwaltschaft zieht die Ermittlungen an sich - auch gegen drei weitere Frauen.

Welt

Kushner dementiert geheime Absprachen mit Russland

Mo., 24. Juli 2017, 20:20 Uhr

Jared Kushner, Berater und Schwiegersohn von US-Präsident Trump, kommt am Capitol Hill in Washington an, um sich dort den Fragen von Geheimdienstausschüssen zur Russland-Affäre zu stellen. Foto: Andrew Harnik

Jared Kushner gilt als einflussreicher Mann in Präsident Trumps Umfeld. Aber er steht wegen seiner Rolle in der Russland-Affäre unter Druck. Nun geht der 36-Jährige in die Offensive.

Deutschland

Union und Grüne begrüßen Nato-Vorschlag zu Besuch in Konya

Mo., 24. Juli 2017, 18:00 Uhr

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg im Hauptquartier in Brüssel. Die Türkei hat vor kurzen einen geplanten Besuch von Bundestagsabgeordneten bei deutschen Soldaten in Konya auf unbestimmte Zeit verschoben. Foto: Virginia Mayo

Noch immer dürfen keine Bundestagsabgeordneten die Soldaten in der Türkei besuchen. Eine offizielle Stellungnahme der Nato dazu ist nicht zu erwarten, weil sie auch von Ankara mitgetragen werden müsste. Nun sucht Generalsekretär Stoltenberg nach einer für beide Seiten tragbaren Lösung.

Deutschland

Wahlkampf-Streit über Flüchtlinge

Mo., 24. Juli 2017, 17:05 Uhr

Bootsflüchtlinge auf dem Mittelmeer. Mit Blick auf die steigende Zahl von Flüchtlingen, die derzeit über das Mittelmeer nach Europa kommen, hatte Schulz die Situation als «hochbrisant» bezeichnet. Foto: Emilio Morenatti

Wie akut ist eine neue große Flüchtlingskrise? Für seine Warnungen erntet der SPD-Kanzlerkandidat heftige Kritik nicht nur der Union. Schulz will das Thema vorantreiben und auch ans Mittelmeer fahren.

Welt

Türkei zieht Terrorliste deutscher Firmen zurück

Mo., 24. Juli 2017, 16:45 Uhr

Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan. Die Türkei hatte gegen deutsche Unternehmen wegen des Verdachts terroristischer Unterstützung ermittelt. Foto: Tolga Adanali

Etwa 700 deutsche Unternehmen sollen auf einer Liste gestanden haben, die die Türkei wegen Terrorverdachts geführt und deutschen Behörden übergeben hatte. Die Bundesregierung reagiert scharf auf die Vorwürfe, jetzt spricht Ankara von einem «Kommunikationsproblem».

Welt

«Cumhuriyet»-Prozess in Istanbul hat begonnen

Mo., 24. Juli 2017, 16:40 Uhr

Ausgabe der Cumhuriyet vor dem Verlagsgebäude in Istanbul. 17 Mitarbeiter der regierungskritischen türkischen Zeitung müssen sich vor Gericht wegen Terrorunterstützung verantworten. Foto: Sedat Suna

Seit Monaten sitzen Mitarbeiter der türkischen Zeitung «Cumhuriyet» in U-Haft. Nun wird ihnen der Prozess gemacht - wegen Terrorunterstützung. Reporter ohne Grenzen sieht darin inzwischen einen «Standardvorwurf gegen alle, die kritisch berichten».

Welt

Polens Präsident stoppt umstrittene Justizreform

Mo., 24. Juli 2017, 16:15 Uhr

Polens Präsident Andrzej Duda hat gegen die umstrittene Justizreform der nationalkonservativen Regierung zum Obersten Gericht und zum Landesrichterrat sein Veto eingelegt. Foto: Pawel Supernak

Wende im polnischen Justizstreit: Polens Präsident macht von seinem Vetorecht Gebrauch und stoppt die umstrittenen Gesetze der Nationalkonservativen.

Welt

Tote bei Angriff auf israelische Botschaft in Jordanien

Mo., 24. Juli 2017, 16:10 Uhr

Sicherheitskräfte nahe der israelischen Botschaft in Amman, Jordanien. Foto: Omar Akour

Ein Streit über Sicherheitsmaßnahmen nach einem Anschlag am Tempelberg hat neue blutige Unruhen ausgelöst. Jetzt bringt ein tödlicher Zwischenfall auf dem Botschaftsgelände in Amman Israel noch Ärger mit Jordanien ein - dem Hüter der heiligen Stätte in Jerusalem.

Ratgeber

Zuwachs im Wattenmeer: Mehr Kegelrobben vor Sylt

Mo., 24. Juli 2017, 16:01 Uhr

Ratgeber

Beratungsunternehmen – gefragt bei Mittelstandsbanken und Sparkassen

Mo., 24. Juli 2017, 15:58 Uhr

Die kleineren Banken in Deutschland sowie die Sparkassen und Genossenschaftsbanken stehen von mehreren Seiten unter Druck. Zum einen lassen die Niedrigstzinsen die Margen schwinden. Zum anderen zwingt die Digitalisierung zu neuen Zukunftsstrategien und Investitionen. Nicht zuletzt hat sich auch das regulatorische Umfeld verändert: Auflagen der EU und der deutschen Aufsichtsbehörden zwingen die Kreditinstitute zu tiefgreifenden Veränderungen. Viele Banken wenden sich daher an Beratungsunternehmen, um diese Bereiche unter die Lupe zu nehmen.

Ticker

Eltern geben juristischen Streit um Baby Charlie auf

Mo., 24. Juli 2017, 15:40 Uhr

Die Eltern des schwerkranken britischen Säuglings Charlie Gard haben den juristischen Streit um das Schicksal ihres Kindes aufgegeben. Das sagte ein Anwalt der Eltern am Montag nach Angaben der britischen Nachrichtenagentur PA in London.

Welt

Medien: VW-Konzern unterstützte Militärdiktatur in Brasilien

Mo., 24. Juli 2017, 15:35 Uhr

Volkswagen sieht sich seit Jahren dem Vorwurf ausgesetzt, das Regime zwischen 1964 bis 1985 unterstützt und etwa schwarze Listen über Mitarbeiter erstellt zu haben. Foto: Uli Deck/Archiv

Es gibt viele Berichte und Aussagen, dass Volkswagen in Brasilien während der Militärdiktatur schwarze Listen erstellte und Mitarbeiter in Werken verhaftet wurden. Neue Recherchen erhärten den Verdacht. Bisher ist unklar, ob VW zu Entschädigungen bereit sein wird.

Ratgeber

Der WhatsApp-Service von SOL.DE

Mo., 24. Juli 2017, 13:37 Uhr

Immer auf dem Laufenden bleiben mit dem WhatsApp-Service von SOL.DE.

Welt

Mindestens 26 Tote bei Autobomben-Explosion in Kabul

Mo., 24. Juli 2017, 12:45 Uhr

Ort des Bombenanschlags in Kabul. Bei einer schweren Explosion in der afghanischen Hauptstadt sind Dutzende Menschen getötet worden. Foto: Massoud Hossaini

In der afghanischen Hauptstadt Kabul detoniert am frühen Montagmorgen eine Autobombe in der Nähe des Hauses des stellvertretenden Regierungsgeschäftsführers. Mindestens 26 Menschen sterben.

Welt

Trumps neuer Kommunikationschef: «Müssen die Leaks stoppen»

Mo., 24. Juli 2017, 11:50 Uhr

Der neue Kommunikationsdirektor des Weißen Hauses, Anthony Scaramucci, bei seinem Amtantrit in Washington. Foto: Pablo Martinez Monsivais

Donald Trump hat einen neuen Kommunikationschef. Aber der lag früher längst nicht immer auf der Linie, die sein neuer Boss vertritt. Im Gegenteil.

Deutschland

Maas: Homophobie in der Gesellschaft muss verschwinden

Mo., 24. Juli 2017, 11:15 Uhr

BuBundesjustizminister Heiko Maas mahnt: «Homophobie darf überhaupt keine Chance haben in unserer Gesellschaft.» Foto: Daniel Naupold

Mit dem Jawort zur Ehe für alle ist eine konservative Bastion gefallen - so die Sicht von Betroffenen und Befürwortern. Doch die Diskriminierung hat damit noch lange kein Ende.