A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis AS Saarlouis-Mitte Baustelle, Ausfahrt gesperrt bis 22.12.2017 16:00 Uhr (13.11.2017, 11:43)

A620

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

SPD-Chef Schulz wirft Trump Politik «der Niedertracht» vor

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat US-Präsident Donald Trump als Vertreter einer Politik «der Niedertracht» scharf kritisiert.

Es gebe «Konjunkturritter der Angst, die aus jeder Verängstigung ihr Kapital schlagen», sagte Schulz am Dienstag in Trier bei einer Wahlkundgebung: «Typen wie Donald Trump, Vertreter einer Politik, denen jede Niedertracht recht ist.» Die «Herabwürdigung ganzer Bevölkerungsgruppen und die gezielte Erniedrigung einzelner Personen» sei Absicht. Dies führe zu einer «Verrohung der Sitten in der Politik, wie wir sie noch nie hatten».

Trump sei «nicht gewillt, sich vom Nazi-Mob zu distanzieren», sagte Schulz mit Blick auf die rechtsextremen Ausschreitungen in der US-Stadt Charlottesville.

Er wolle daher klarer als Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ihm zurufen: «Ihre Politik ist falsch, und sie wird niemals die Politik der Bundesrepublik Deutschland werden. Wir sind ein Land, in dem die Nazi-Ideologie nie wieder einen Platz finden wird.» Zum ersten Wahlkampfauftritt von Schulz in Rheinland-Pfalz zur Bundestagswahl waren rund 1500 Menschen auf den Platz vor der Porta Nigra gekommen.

Martin Schulz Termine

Angela Merkel Termine

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein