A1 Trier Richtung Saarbrücken Zwischen AS Tholey-Hasborn und AS Tholey Gefahr durch Gegenstände auf der Fahrbahn, Gefahr durch defekten LKW, Standstreifen blockiert Reifenteile (04:54)

A1

Priorität: Sehr dringend

1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Bouldern und Klettern im Saarland und Umgebung

Boulderhallen werden immer mehr zum beliebtesten Spielplatz für Erwachsene.

Boulderhallen werden immer mehr zum beliebtesten Spielplatz für Erwachsene.

Klettern und Bouldern erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Waren Kletterzentren vor zehn Jahren in Deutschland noch etwas wahrlich Exotisches, so finden sich heute zahlreiche Kletter- und Boulderhallen in sämtlichen Gebieten, darunter natürlich auch einige im Saarland.

Was ist Bouldern überhaupt?
Bouldern wird gerne als die kleine Schwester des Kletterns bezeichnet. Das liegt vermutlich daran, dass Bouldern grundsätzlich nichts anderes ist, als Klettern in sicherer Absprunghöhe. Wäre da nicht dieses winzige Detail, das die beiden Arten des kunstvollen Kraxelns voneinander unterscheidet, so könnte man das durchaus so unterschreiben. Doch gerade dieser kleine Unterschied zwischen Klettern und Bouldern ist es, der die kleine Schwester auch ganz schnell zum großen Bruder transformiert: Während man beim Klettern grundsätzlich (Ausnahme Free Solo) mit einem Seil gesichert ist, wagt man sich beim Bouldern ohne zusätzliche Sicherung an die Wand. So müssen auch bei Höhen von 4-5 Metern eine Matte oder ein Crash-Pad ausreichen, um die Stürze von der Wand abzufangen.

Was brauche ich zum Bouldern?
Während man beim Klettern zunächst einen Sicherungskurs absolvieren sollte, um verschiedene Sicherungstechniken zu erlernen und sich mit der Ausrüstung vertraut zu machen, kann man beim Bouldern direkt loslegen. Das einzige, worum man sich kümmern sollte, ist das richtige Schuhwerk und etwas Chalk, um schwitzige Hände und damit das Abrutschen an Griffen und Tritten zu verhindern. Kletterschuhe und Chalk kann man sich in jeder guten Kletter- und Boulderhalle leihen bzw. kaufen. Es ist also in der Regel kein Problem, wenn man zunächst ohne Equipment auftaucht.

Wo kann ich im Saarland Bouldern und Klettern?
Unsere Region bietet einige schöne Plätze und Hallen, die das Kletterherz höher schlagen lassen. Im Saarland und Umgebung gibt es derzeit (Stand 27.10.2017) folgende Boulder- und Kletterhallen:

KBA Saar - Klettercenter und Boulderarena im Saarland
Adresse: Herrensohrer Wiesen 1, 66125 Dudweiler


In Dudweiler - genauer gesagt den Herrensohrer Wiesen - befindet sich die wohl familiärste Boulderhalle des Saarlandes. Mit fünf Boulderblöcken, einem Überhang und einer Schiebewand findet sich hier alles, was das abenteuerlustige Boulderherz begehrt. Darüber hinaus bietet die KBA zwei beidseitig begehbare Kletterwände, zahlreiche Trainingsmöglichkeiten (Griffbretter, Campus Board, Klimmzugstange, etc.), eine Slackline sowie zwei Squashhallen.

Rocklands Kletterzentrum St. Wendel
Adresse: Willi-Graf-Straße 3, 66606 St. Wendel


Ihr sucht nach einer coolen Kletterhalle im nördlichen Saarland? Dann ist das Rocklands Kletterzentrum in St. Wendel genau die richtige Adresse für euch. Mit 1000 m² Kletterfläche, rund 400 m² großem Boulderareal und einem großzügigen Außenbereich, hat sich das ehemalige Schwimmbad zu einem wahren Kletterparadies entwickelt.

Rocklands Kletterzentrum Saarlouis
Adresse: St. Nazaierer Allee 10, 66740 Saarlouis

Seit November 2016 gibt es neben dem Rocklands Kletterzentrum in St. Wendel nun auch einen gleichnamigen Zwilling in Saarlouis. In der zweiten Rocklands-Bizeps-Schmiede könnt ihr euch auf etwa 2250 m² Kletter- und Boulderfläche ordentlich austoben.

Kletterzentrum Saarbrücken
Adresse: Mainzer Straße 30, 66111 Saarbrücken

Inmitten der Mainzer Straße liegt das Kletterzentrum Saarbrücken. Mit einer Kletterfläche von 1400 m² und Routen von bis zu 13 Meter Höhe sorgt die Saarbrücker Kletterhalle für besondere Klettererlebnisse. Neben den zahlreichen Kletterwänden steht für euch darüber hinaus ein Boulderbereich von rund 200 m² zur Verfügung.

Camp4 Kletterzentrum Zweibrücken
Adresse: Pariser Straße 24, 66482 Zweibrücken

Zwar nicht im Saarland gelegen, ist das Camp4 Kletterzentrum in Zweibrücken feste Anlaufstelle für die saarländische Boulderszene. Die Heimathalle von Spitzen-Boulderer Mathias Conrad wurde im Vorführraum eines ehemaligen Kinos der U.S. Army gebaut und bietet euch neben ihren Kletterwänden, einen großzügigen Boulderinnen- sowie einen schicken Boulderaußenbereich. Besonderes Schmankerl des Camp4: Das Schrauberteam zaubert jeden Montag frische Routen für euch an die Wand.

Blocschokolade Trier
Adresse: Ruwerer Straße 27, 54292 Trier

Ihr denkt bei Bouldern direkt an Backen? Dann bietet euch die Blocschokolade in Trier ausreichend Futter für euren schrägen Gedankengang. Denn die Blocschokolade ist eine Boulderhalle, die neben Bizepsfutter in Form von tollen Boulderrouten auch eine Schaubackstube für euch bereit hält.

Cube Trier
Adresse: Diedenhofenerstraße 27c, 54294 Trier


Die 2011 in Trier erbaute Kletterhalle hält 15 Meter hohe Kletterwände und knapp 300 m² Boulderfläche für euch bereit. Daneben findet ihr im Cube Trier einen großen Außenbereich sowie Slacklines, Balance-Boards und diverse Trainingsgeräte.

Rocktown Kaiserslautern
Adresse: Kantstraße 38, Kaiserslautern

Wem eine knappe Stunde Fahrt nicht zu viel Aufwand ist, der sollte dem Rocktown Kaiserslautern unbedingt einen Besuch abstatten. In der Nähe des Betzenbergs findet sich ein kleines Boulderparadies, in dem keine Wünsche offen bleiben.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein