{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarbrücken Richtung Saarlouis Zwischen AS Saarbrücken-Gersweiler und AS Saarbrücken-Klarenthal Nachtbaustelle, rechter Fahrstreifen blockiert (21:34)

A620

Priorität: Dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
red

Podiumsplatz beim ersten GT-Rennen für die 18-jährige Völklingerin Carrie Schreiner

image

Carrie Schreiner kurz vor dem Rennen. Foto: RIMO Verlagsgesellschaft

Training

Das zweite freie Training begann perfekt, die Saarländerin war in ihrer schnellsten Runde nur 1,6 Sekunden hinter der Spitze in dem noch ungewohnten 620 PS starken Lamborghini Huracan Super Trofeo.

Im Nachttraining kam dann der große Rückschlag: Ein Crash bei über 270 km/h auf der Gegengerade endete für sie in den Reifenstapeln. Ein Bremsendefekt war die Ursache. Nur Startplatz elf für das zweite Rennen war die Folge.

Rennen

In Rennen eins startete ihr Teamkollege, der 24-jährige Ex-Formel 1-Testfahrer Richard „Spike“ Goddard von Rang zwei. Der Australier konnte diese Position bis zum Fahrerwechsel souverän halten und fuhr ein klasse Rennen. Carrie kam als Dritte wieder aus der Boxengasse heraus und konnte den Podestplatz bis zum Rennende verteidigen.

In Rennen zwei machte Carrie zwei Plätze gut und übergab das Steuer an Spike Goddard. Dieser fuhr wieder ein starkes Rennen und landete im Ziel auf einem guten 5. Platz.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein