{k}/{n}

Artikel {k} von {n}

A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
9°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Blaulicht: Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Saarland

image

dpa

Unfall mit Flucht endet mit Fiasko für Verursacher
Wadern.
Ein Verkehrsunfall mit anschließender Flucht ereignete sich in der Nacht auf Samstag, 25. Februar, im Stadtzentrum von Wadern. Ein später festgestellter Fahrzeugführer stieß mit seinem Wagen frontal mit einem geparkten Pkw zusammen, wodurch an beiden Fahrzeugen massiver Sachschaden entstand.

Nach dem Aufprall setzte der Mann seine Fahrt weiter fort. Er musste sein Auto jedoch nach wenigen hundert Metern wegen ausfallender Aggregate zurückgelassen, sagt die Polizei. Aufmerksame Bürger teilten das unfallbeschädigte Fahrzeug der Polizei mit, wodurch der Fahrer schnell ermittelt werden konnte. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen des unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Falsche Richtung im Kreisverkehr
Nunkirchen. Die Fastnachtsveranstaltung hatte am Samstag noch nicht begonnen, da musste ein Autofahrer schon das Feld räumen. Er war mit seinem Wagen im Kreisverkehr entgegen der vorgeschriebenen Fahrtrichtung gefahren – vor den Augen der Polizei. Diese stoppte ihn. Er zeigte, schildern die Beamten, „deutliche Ausfallerscheinungen im Hinblick auf intensiven Drogenkonsum“. Es folgte eine Blutentnahme. Ihn erwartet nun Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr: Seinen Führerschein ist er los. (wop)

Betrunkene greifen Helfer an
Theley. Ausgerechnet die Sanitäter, die ihnen helfen wollten, waren bei Fastnachtsveranstaltungen in Theley das Ziel der Aggression zweier Betrunkener. Am Freitagabend stürzte ein 43-Jähriger im Festzelt und verletzte sich an der Lippe. Ein herbeigerufener DRK-Sanitäter wollte die Wunde des Mannes versorgen, der schlug jedoch nach dem Helfer, verfehle ihn aber. Erst nachdem der Betrunkene beruhigt werden konnte, ließ er sich freiwillig ins Krankenhaus bringen.

Dagegen landete ein 27-Jähriger am frühen Samstagmorgen im Polizeigewahrsam, nachdem er gegen einen Sanitäter handgreiflich wurde. Der stark betrunkene Mann lag zuvor im Straßengraben des Keltenwegs in Theley. Ein Rettungswagen wollte ihn in Sicherheit bringen, doch er wehrte sich heftig gegen die Helfer. Das rief die St. Wendeler Polizei auf den Plan, die den Mann aber nicht beruhigen konnte und ihn schließlich mitnahm. Verletzt wurde niemand. (Hannelore Hempel)

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein