{k}/{n}

Artikel {k} von {n}

L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
15°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Blaulicht: Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Saarland

image

Symbolfoto: Karl-Josef Hildenbrand (dpa)

Frau nach Fastnachtsumzug brutal überfallen
Großrosseln.
Wie die Polizei gestern berichtete, war eine Frau am Dienstag gegen 19.55 Uhr zu Fuß in der Straße Im Apfeltal in Großrosseln auf dem Nachhauseweg, als sie Opfer eines brutalen Überfalls wurde. Sie wurde plötzlich und unvermittelt von einem ihr entgegenkommenden Mann angegriffen und zu Boden gerissen.

Hierbei erlitt die Frau eine stark blutende Platzwunde über dem linken Auge. Der Täter ließ von der 46-jährigen erst ab, als diese laut zu schreien begann. Er flüchtete ohne Beute in Richtung Dorf im Warndt und stieg dann in einen hellen Kleinwagen mit französischem Kennzeichen.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben: zirka 25 Jahre alt, schlanke Gestalt. Er trug eine Basecap sowie eine dunkle Jacke.

Hinweise: Polizei in Völklingen, Telefon (0 68 98) 20 20.

Autofahrer fährt nach Auffahrunfall davon
Homburg. Am vergangenen Freitag befuhr laut Polizei um 20.48 Uhr ein silberner Mercedes-Benz, A-Klasse, die Bexbacher Straße in Homburg, aus Fahrtrichtung Bexbach kommend, in Richtung Homburger Innenstadt.

An der Kreuzung Bexbacher Straße / Hasenäckerstraße ordnete er sich links ein, um nach links in die Hasenäckerstraße abzubiegen. Die dortige Ampel zeigte Rot. Der Fahrer fuhr auf das davorstehende Fahrzeug, ein braun-schwarzer Opel Mokka, auf. Nach der Kollision wechselte der Fahrer des Mercedes auf die mittlere Fahrspur und fuhr zügig in Richtung Innenstadt davon.

Um sachdienliche Hinweise von Zeugen an die Polizeiinspektion Homburg wird unter Telefon (0 68 41) 10 60 gebeten.

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein