{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern AS Rohrbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 16.10.2017 06:00 Uhr (18.09.2017, 06:59)

A6

Priorität: Dringend

10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
10°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
dpa / SZ (Pascal Becher & Anika von Greve-Dierfeld)

Die saarländische Polizei geht auf Twitter offensiv gegen Hetzer vor

image

Seit Januar 2017 ist die saarländische Polizei bei Twitter. Foto: Tobias Hase/dpa

Seit dem 23. Januar 2017 ist das Landespolizeipräsidium des Saarlandes auf Twitter unterwegs.

Größere Aufmerksamkeit erlangte der Twitter-Account der Saar-Polizei gleich am ersten Wochenende. Mit einem zwölf Stunden-Twitter-Marathon – „und sicher auch dank Jan Böhmermann“, sagt Falk Hasenberg, einer der Administratoren des Accounts.

Der Satiriker, der das Saarland bekanntlich gerne mal veräppelt, schrieb damals zum Twitter-Einsatz der Polizei: „Mir ist egal, was heute in der Welt passiert. Ich gucke @PolizeiSaarland auf Twitter bei der Arbeit zu“. Das haben viele der 1,36 Millionen Follower Böhmermanns gelesen und verbreitet. Auch das hat uns ordentlich
Schub gegeben“, sagt Hasenberg.

Seit dem Fall eines angeblich bewaffneten Attentäters in einem Saarbrücker Restaurant, geht die Polizei auf Twitter offensiv gegen Fake-News und Hetze vor. Damals unterschätzten die Saar-Beamten nach eigenen Worten die Rolle des Netzes - denn da waren sie noch nicht auf Twitter. 

Inzwischen wird die Netzpräsenz beständig ausgebaut. „Wir wollen genug Follower haben, damit wir in solchen Fällen die Menschen mit den richtigen Informationen erreichen können.“

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein