{k}/{n}

Artikel {k} von {n}

L365 Weiskirchen Richtung Nonnweiler Sitzerath Gefahr durch defektes Fahrzeug L 365, Vollsperrung für Fahrzeuge ab 7,5 Tonnen in der Ortsdurchfahrt Sitzerath, aufgrund eines liegengebliebenen Schwertransportes Für Fahrzeuge bis 7,5 Tonnen besteht keine Vollsperrung. (08:29)

Priorität: Sehr dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Viviana Milioti aus Saarlouis will bei DSDS in die Live-Shows

image

Viviana Milioti will am Samstag bei DSDS weiterkommen. Foto: Künstlerin.

„Bist Du nicht die von DSDS?“, wird Viviana Milioti zurzeit oft angesprochen. Seitdem die Saarlouiserin Anfang März zum ersten Mal in der RTL-Casting-Serie zu sehen war, wird sie immer wieder erkannt. Auch in den sozialen Netzwerken konnte sie viele Fans gewinnen.

Die 20-Jährige durfte bei DSDS einige Runden überspringen und wurde direkt zum „Auslands-Recall“ nach Dubai eingeladen (wir berichteten). Inzwischen hat sie es unter die besten 20 Kandidaten geschafft. An diesem Samstag entscheidet sich ab 20.15 Uhr für sie im „Auslands-Recall“-Finale, ob sie zu den Kandidaten gehört, die auf einen Platz in der nächsten Runde, den Live-Shows, hoffen können.

„Ich kam mir wie in einem Traum vor – man fliegt quasi vom Winter direkt in den Sommer“, blickt die Studentin auf ihre Zeit in Dubai zurück. 

Der härteste Recall aller Zeiten
Beim Drehtermin auf einer Luxus-Yacht vor der Skyline von Dubai kam Viviana als einzige der Gruppe mit dem Hit „When the rain begins to fall“ weiter. Am Samstag will sie erneut mit einem 80er-Hit, „I wanna dance with somebody“ von Whitney Houston, die Jury überzeugen.

„Das war wirklich der härteste Recall aller Zeiten“, fasst die Romanistik- und Anglistik-Studentin den Aufenthalt zusammen. Man habe keine Zeit, das schicke Hotel zu genießen, zu feiern und bekomme nur wenig Schlaf.

Stattdessen müsse man ständig neue Songs lernen, von einem Drehtermin zum nächsten hetzen und zwischendurch Foto- sowie Interviewtermine absolvieren. „Wir wurden ständig von Kameras begleitet.“ Doch damit nicht genug: Zudem seien immer neue Herausforderer dazu gekommen: „Man bangt jede Sekunde um seinen Platz“.

Doch egal, wie es für Viviana am Samstag bei „Deutschland sucht den Superstar“ weitergeht, für sie steht bereits jetzt fest: „Ich wollte bis zum Ende in Dubai dabei sein – und das hab‘ ich geschafft.“ Zudem sei „DSDS“ für sie schon jetzt eine Erfahrung, die sie gestärkt habe. 

„Deutschland sucht den Superstar" mit Viviana Milioti läuft am Samstag, 20.15 Uhr, auf RTL.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein