{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis Zwischen AS Schwalbach/Schwarzenholz und AS Schwalbach Dauerbaustelle, Arbeiten am Mittelstreifen, linker Fahrstreifen gesperrt bis 28.10.2017 16:00 Uhr Zweiter Fahrstreifen auf Standspur eingerichtet. (26.05.2017, 13:53)

A8

Priorität: Normal

13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
13°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Blaulicht: Aktuelle Polizeimeldungen aus dem Saarland

image

Symbolfoto: +++(c) dpa - Bildfunk+++

Mann setzt Königspythons vor Saarbrücker Supermarkt aus

Ein Mann hat am Montag um 10 Uhr zwei Königspythons am Lidl-Supermarkt, Mainzer Straße 276, ausgesetzt. Passanten hatten den Mann beobachtet und die Polizei gerufen. Der Unbekannte sei etwa 1,90 Meter groß, schlank, Ende 40, habe kurze blonde Haare und einen saarländischen Dialekt, teilt die Polizeiinspektion Saarbrücken-St. Johann mit. Ein Fachmann der Berufsfeuerwehr Saarbrücken habe die etwas verwahrlost wirkenden Schlangen eingefangen und kümmere sich privat in einer Auffangstation nun um die Tiere.

Hinweise an die Polizeiinspektion St, Johann, Tel. (06 81) 9 32 12 33.

Unbekannter raubt Pkw aus

Eine kurze Abwesenheit des Besitzers nutzte am Sonntag gegen 10 Uhr ein bislang unbekannter Täter, um einen geparkten Pkw aufzubrechen und Wertgegenstände zu entwenden. Nach bisherigem Ermittlungsstand der Polizei parkte der geschädigte Fahrzeugeigentümer seinen Pkw, Dacia Duster, Farbe weiß, auf dem Parkplatz „Potsdamer Platz“ an der B 406 und begab sich mit seiner Begleiterin zu einem kurzen Sparziergang.

Damenledertasche geklaut

Als sie nach wenigen Minuten umkehrten, so der Polizeibericht, sahen sie bereits aus der Ferne, wie eine Person an der Beifahrertür des Dacia stand und diese öffnete. Im Anschluss entwendete diese Person eine Damenledertasche und flüchtete. Der bislang unbekannte Täter wird von den beiden Geschädigten als 30 bis 35 Jahre alter und zirka 1,85 Meter großer, schlanker Mann beschrieben. Er war dunkel gekleidet, trug dunkle Haare und Kapuzenpulli mit Reißverschluss.

Bei seinem Fahrzeug habe es sich um einen dunkelblauen oder schwarzen VW Golf, möglicherwiese 3er Modell, gehandelt. Das Fahrzeug sei sehr ungepflegt und habe ein auffälliges Motorgeräusch. An dem Fahrzeug seien weiße Kennzeichen mit schwarzen Buchstaben/Zahlen sowie Schutzleisten an der Türen angebracht.

Flasche über den Kopf gezogen

Zu dem folgenschweren Zwischenfall kam es am Freitag gegen 20 Uhr auf dem neuen Parkplatz in der Parkstraße. Ein 19-Jähriger aus Hoppstädten/Rheinland-Pfalz hielt sich dort auf, als ihm sein Peiniger begegnete. Dem Opfer fiel eine Flasche hin, als der auf 20 Jahre geschätzte Schläger an ihm vorbeikam. Der Angreifer griff seinerseits zu einer Glasflasche und haute sie seinem völlig überraschten Gegner über den Kopf.

Ein 20 Jahre alter Nohfelder hatte dies mitbekommen und wollte schlichten. Das ging gründlich daneben. Denn nun richtete sich der Zorn gegen den Helfer, dem der Unbekannte sofort auf die Nase boxte. Dann verschwand der Fremde Richtung Bahnhof, ein Sechserpack Bier bei sich führend. Die Ermittler suchten nach ihm, bislang ergebnislos. Die Verletzten mussten in die Marienhausklinik der Kreisstadt.

Zeugenhinweise an die St. Wendeler Polizei, Tel. (0 68 51) 89 80.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein