{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A620 Saarlouis Richtung Saarbrücken Zwischen AS Völklingen-Wehrden und AS Völklingen-Geislautern Gefahr durch defektes Fahrzeug (22:19)

A620

Priorität: Sehr dringend

3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
3°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
dpa/lrs

Schwerer Menschenhandel: Bauunternehmer in Saarbrücken angeklagt

image

Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpa.

Die Staatsanwaltschaft Saarbrücken hat Anklage gegen einen 52 Jahre alten Unternehmer erhoben. Er soll Arbeiter angeworben und unter Umgehung des Mindestlohns ausgebeutet haben.

Dem Mann wird vorgeworfen, zwischen 2013 und 2016 Arbeitnehmer hauptsächlich aus Osteuropa zu einem festen Lohn von 450 Euro beschäftigt zu haben, teilte die Anklagebehörde heute (18. April) mit. Miete und Sozialleistungen seien durch das Jobcenter bezahlt worden.

Die ahnungslosen und bedürftigen Arbeiter seien auf verschiedenen Baustellen ohne zeitliche Begrenzung eingesetzt worden. Untergebracht wurden sie demnach in Immobilien des 52-Jährigen, wofür er zusätzlich Wohngeld vereinnahmt haben soll.

Durch das Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt sei ein Schaden von mindestens 46.000 Euro entstanden. Der Angeschuldigte sitzt seit November 2016 in Untersuchungshaft.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein