{k}/{n}

Artikel {k} von {n}

Saarland: Saarbrücken St. Johann: Im Bereich des Meerwiesertalwegs kommt es zu Verkehrsbehinderungen durch Sanierungsarbeiten; Vollsperrung zwischen Einmündung Waldhausweg und Einmüdung Landessportschule. Voraussichtlich bis zum 05.05.2017 (20.04.2017, 13:23)

Priorität: Dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Quiz: Darin ist das Saarland einfach Spitze

image

Die schnellste Taube Deutschlands kommt aus dem Saarland. Foto: Birgit Reichert/dpa.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Anzeige

Die neue HAUS & GARTEN MESSE SAAR 2017

image

Die neue HAUS & GARTEN MESSE SAAR 2017 in und um das E WERK Saarbrücken

In Kooperation mit der Handwerkskammer des Saarlandes und saar.is zeigt die HAUS & GARTEN MESSE SAAR unschlagbare Messeangebote mit 140 Ausstellern aus Handwerk, Handel und Dienstleistung. Vom 21.-23. April 2017 präsentiert SR1 die HAUS & GARTEN MESSE SAAR 2017 im E WERK Saarbrücken - mit frischen Ideen für Drinnen und Draußen, Trends und altbewährten Klassiker rund um das Eigenheim, handfesten Tipps und Wissenswertes zu den Themen Bauen, Sanieren und Renovieren. Im „Forum Saarländisches Handwerk“ bietet die Handwerkskammer des Saarlandes interessante Präsentationen für Bauherren und Immobilienbesitzer. Die saarländische Polizei informiert in kostenlosen Vorträgen über das Sonderthema „Einbruchschutz“ und berät zur eigenverantwortlichen Einbruchvorsorge. 

image

HAUS & GARTEN MESSE SAAR 2017

 

Nachhaltigkeit & Energieeffizienz bei Bau- und Sanierungsvorhaben

Hochwertig und nachhaltig – wer baut, saniert oder renoviert hat diese Kriterien fest im Blick. Auf der HAUS & GARTEN MESSE SAAR 2017 stehen unter anderem die Themen Energieeffizienz, die Nutzung erneuerbarer Energien, innovative Heiz- und Klimasysteme sowie nachhaltige Baumaterialien im Fokus. Ein breites Spektrum an Ausstellern stellt Produkte und Dienstleistungen für nachhaltiges (Um-)Bauen vor. Solaranlagen für Brauchwasser- und Heizungsunterstützung, Brennwertgeräte für Öl und Gas, Heizanlagen mit Holz und Pellets, sowie modernste Steuerungstechnik mit Fernzugriff über App und Web sind auf der Messe präsent. Experten informieren über aktuelle Richtlinien und geben Tipps zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Weitere Themenschwerpunkte der HAUS & GARTEN MESSE SAAR 2017 sind Wärmedämmung für Außenfassade, Dach und Fenster, Decken und Böden, Schutzmaßnahmen vor Überflutung durch Starkregen sowie innovative Tür‑, Tor- und Dachsysteme

 

image

Geländeplan

 

Handwerk hautnah erleben

In Halle 3 stellt sich die Handwerkskammer des Saarlandes vor. Neben Informationen zu Berufs- und Karrierechancen im Handwerk geht es insbesondere um die umfassenden Leistungen der saarländischen Handwerkerschaft. Handwerk hautnah erleben – das steht bei den Vorträgen im „Forum Saarländisches Handwerk“  im Mittelpunkt. Besucher können mit Experten und Meistern direkt in Kontakt treten, Tipps aus erster Hand erhalten und sich selbst vom Potenzial regionaler Betriebe überzeugen. Das Spektrum der Vorträge reicht von der Vermeidung von Bauschäden durch Schimmel über Informationen zum Zaunbau bis hin zum barrierefreien Bauen und der Denkmalpflege.

 

Auf dem Außengelände: Saisonneuheiten für Wintergarten, Garten & Balkon

Wenn die ersten Sonnenstrahlen ins Freie locken, werden Gärten und Balkone zum zweiten Wohnzimmer umfunktioniert. Zu Beginn der Gartensaison 2017 inspiriert das breitgefächerte Angebot der HAUS & GARTEN MESSE SAAR 2017 zum Wohnen an der frischen Luft. Eine Vielzahl an Ausstellern präsentiert im Freigelände kreative Gartenbaukonzepte, moderne Möglichkeiten zur Terrassengestaltung und -renovierung, hochwertige Gartenmöbel und moderne Markisen, die Sonnenschutz und ansprechendes Design miteinander verbinden. Auch Tipps und Equipment rund um eine der beliebtesten Freizeitbeschäftigungen im Freien kommen nicht zu kurz: Sowohl eine Grillmanufaktur als auch eine Grillschule präsentieren ihre Angebote an allen drei Tagen im Freigelände rund um das E WERK Saarbrücken. Der Messebesucher kann sich auf exotische Modelle wie den südafrikanischen Braai Grill, neue Barbecue Rezepte, das Geheimnis des richtigen Smokens und leckere Probierhäppchen freuen. Dem Traum einer eigenen Wellness-Oase kann man bei den spezialisierten Anbietern für Whirlpools, Infrarotkabinen und Swim Spas einen Schritt näher kommen.

 

Sonderthema Einbruchschutz: Die neuesten Tricks der Einbrecher – die Polizei klärt auf

Die Kriminalstatistik verzeichnet seit Jahren steigende Einbruchszahlen. Fast 170.000 Wohnungseinbrüche sind seit 2015 bundesweit registriert worden – nahezu zehn Prozent mehr als 2014. Dabei können bereits einfache Vorsichtsmaßnahmen das Einbruchrisiko mindern. Neben spezialisierten Firmen gibt auch die Kriminalpolizeiliche Beratungsstelle Saarland an allen drei Messetagen im Forum in Halle 1 Tipps zur Einbruchprävention und steht für Besucherfragen zur Verfügung. Am Stand der „K-EINBRUCH“-Initiative informiert die Polizei über ihre bundesweite Kampagne für eigenverantwortliche Einbruchvorsorge. Ergänzend zu Vorträgen und Beratung finden sich unter den Ausstellern der HAUS & GARTEN MESSE SAAR 2017 zahlreiche Firmen mit speziellen Angeboten zur Einbruchprävention – sowohl für Neubauvorhaben, als auch für das Nachrüsten bestehender Immobilien. In Halle 1 können sich Besucher sogar als Einbrecher versuchen und die Stabilität eines modernen Fensters im Selbstversuch auf den Prüfstand stellen.

 

Die HAUS & GARTEN MESSE SAAR 2017 ist an allen Messetagen ab 10 Uhr geöffnet. In Messenähe sind 2.800 kostenlose Besucherparkplätze verfügbar. Bushaltestellen befinden sich unmittelbarer vor dem E WERK (Haltestelle Westpark) bzw. in fußläufiger Entfernung (Haltestelle Bahnhof Burbach). Um Menschen mit Behinderung einen problemlosen Besuch der Messe zu ermöglichen, sind die Wege in den Messehallen und im Freigelände barrierefrei gestaltet und damit auch für Rollstuhlfahrer geeignet.

 

Mehr Informationen zur HAUS & GARTEN MESSE SAAR 2017 gibt’s unter

www.hausundgarten-saar.de und auf der Facebookseite „HAUS & GARTEN MESSE SAAR“.

 

Öffnungszeiten

- Freitag, 21. April 2017                   10.00 - 19.00 Uhr

- Samstag, 22. April 2017                10.00 - 19.00 Uhr

- Sonntag, 23. April 2017                 10.00 - 18.00 Uhr

 

Eintrittspreise

- Erwachsene: 6,00 €

- Erwachsene mit Vorzugskarte: 5,00 €

- Schüler ab 12 Jahren, Studenten, Auszubildende, Senioren 65+: 5,00 €

- Menschen mit Behinderung (GdB < 100 %): 5,00 €

- Menschen mit Behinderung (GdB 100 %) inkl. Begleitperson: frei

- Kinder unter 12 Jahren: frei

- Ermäßigte Eintrittspreise sind nur mit gültigem Nachweis möglich. 

- Keine weitere Ermäßigung auf bereits im Preis reduzierte Karten.

 

Sicherheitshinweis
Das Sicherheitspersonal ist angehalten, mitgebrachtes Gepäck vor Eintritt zur Messe stichprobenartig zu kontrollieren. Aus Sicherheitsgründen bittet der Veranstalter darum, für den Messebesuch auf das Mitbringen großer Taschen und Rucksäcke zu verzichten.

 

Veranstalter (Verwaltungsanschrift)

Saarmesse GmbH, An der Saarlandhalle 1, 66113 Saarbrücken
+49 681 95402-600 | messe@saarmesse.de | www.saarmesse.de

Veranstaltungsadresse

E WERK Saarbrücken (Saarterrassen), Dr.-Tietz-Str. 14, 66115 Saarbrücken

image

Saarmesse GmbH

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein
Redaktion

Schwerelos, Satellite und ein Astronaut

image

Lena Meyer-Landrut kommt an den Bostalsee. Foto: Uwe Anspach/dpa

18 Events gibt's in dieser Saison am Bostalsee. Dafür stellt der Landkreis St. Wendel einen Etat von 149 000 Euro zur Verfügung. 67 000 Euro davon steuern Sponsoren bei. Außerdem bringen einige der Veranstaltungen auch Einnahmen. „Der Nettoaufwand für den Landkreis hält sich in Grenzen“, resümiert Landrat Udo Recktenwald (CDU).

Mit rund 100 000 Euro fließt der größte Batzen des Etats ins Seefest. Das veranstaltet der Landkreis in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Nohfelden am letzten Juliwochenende. Für Recktenwald ist dieses Fest das „zentrale Highlight“ im „prall gefüllten Veranstaltungskalender“. Auf drei Bühnen treten an zwei Tagen mehrere Bands auf. Diese sorgen für einen vielfältigen Musikmix. Nach dem Auftritt von Schlagerstar Nicole im vergangenen Jahr ist der Hauptact des Festes dieses Mal eine Band, die den Grand Prix (heute Eurovision Song Contest) zwar nicht gewonnen, aber 1993 immerhin daran teilgenommen hat: die Münchener Freiheit. Die Band, die Hits wie „Tausendmal Du“ oder „Ohne Dich“ geschaffen hat, tritt am Samstag, 29. Juli, auf der Festwiese auf. Ihr aktuelles Album heißt „Schwerelos“.

Apropos Eurovision Song Contest. Auch jene Sängerin, die zuletzt, 2010, den Titel mit dem Hit „Satellite“ nach Deutschland geholt hat, kommt an den Bostalsee: Lena Meyer-Landrut tritt neben Künstlern wie Dante Thomas oder Prince Damien beim Summer Fade Out-Festival am 10. September auf. Laut Recktenwald sei geplant, auch am Vorabend, dem 9. September, einen Künstler zu buchen. Doch noch gäbe es von Seiten des Veranstalters keine konkrete Zusage. Reserviert ist das Datum aber schon mal.

Mit einem Festival beginnt auch der Eventreigen am See. Am Sonntag, 30. April, steigt das Celebrate-Live-Festival (wir berichteten), das musikalisch die 1990er-Jahre mit typischen Mallorca-Hits kombiniert. Es treten unter anderem Loona, Peter Wackel oder Oli. P auf. Am nächsten Tag, 1. Mai, tauscht Jennifer Weist, Frontfrau der Band Jennifer Rostock, das Mikrofon gegen den Plattenteller und legt zusammen mit ihrem Bassisten Christoph Deckert Hip Hop, Rock, Elektro und vieles mehr auf. Im Vorgramm spielt die Saarbrücker Band Teilzeithelden.

Gleich mehrere DJs geben auch beim Love- & Water-Festival am 28. Mai im Beach-Club am Bostalsee den Ton an. Es legen unter anderem Sascha Braemer, Lexy und K-Paul auf. Jede Menge Musik also wird in den kommenden sechs Monaten am Bostalsee geboten. Aber damit nicht genug: Auch sportlich geht es zu mit der Deutschen Meisterschaft im Beachsoccer und den beiden Triathlon-Veranstaltungen Tri 113 am 2. Juli und dem Top Race Germany am 3. September. „Dieses Mal konnten wir die beiden Veranstaltungen zeitlich entzerren“, sagt Recktenwald. Im vergangenen Jahr starteten beiden Triathlons noch kurz nacheinander im September. Höhepunkt im Sektor Sport ist ein Rückkehrer: die ADAC-Rallye. Eine doppelt so große Fläche wie früher wird diese am See beanspruchen, wie der Landrat informiert. Vom 17. bis 20 August wird der Servicepark dort eingerichtet. Außerdem plane der ADAC ein begleitendes Unterhaltungsprogramm.

Neu im Eventreigen und „erstmal einmalig“, wie Recktenwald es formuliert, ist das Nationalparkfest am 11. Juni. Nach der Premiere im vergangenen Jahr wird dieses Fest an verschiedenen Orten der Nationalpark-Gemeinden ausgerichtet. Ein Mix aus Information und Unterhaltung soll es laut Landrat geben. Zu den Klassiker am See zählt das Kinderfest am Pfingstwochenende. Dem ersten Astronauten aus dem St. Wendeler Land, Michael Maurer, zu Ehren lautet das Motto diesmal: „Bosi, der Astronaut“.

Im August gibt es wieder das zweitägige Indianer-Powwow. Die Veranstaltung wird nach Angaben von Recktenwald etwas weiter nach unten Richtung Strandbad verlegt, bleibt von der Größe her aber wie gehabt. Der Grund für den Umzug: Es entsteht eine Fußballgolfanlage mit 18 Loch, die im Mai/Juni eröffnet werden soll. Auch Cineasten können ihrer Leidenschaft am Bostalsee open-air frönen: Am 15. Juni wird der Film „Der geilste Tag“ mit Matthias Schweighöfer gezeigt. „Ich hoffe, es gibt viele solcher Tage am See in diesem Jahr“, sagt Recktenwald.

 

Zum Thema:

 

30. April: Celebrate Live 1. Mai: Jennifer Rostock Beauty-Divison 20. Mai: Leistungsabzeichen der THW-Jugend Saarland 28. Mai: Love- & Water-Festival 2. bis 5. Juni: Hanomagtreffen 4. und 5. Juni: SR-3-Kinderfest 11. Juni: Nationalparkfest 14. bis 19. Juni: Deutsche Meisterschaften Beachsoccer 24. Juni: Sport- und Erlebnistag 24. und 25. Juni: Markt 2. Juli: Tri 113 Triathlon 15. Juli: Kino-Open-Air 29. und 30. Juli: Seefest 11. bis 13. August: Indianer-Powwow 17. bis 20. August: ADAC-Rallye 3. September: Top Race Germany Triathlon 10. September: Summer Fade Out 7. und 8. Oktober: Markt

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Saarländisches Doppel wird in Hamburg Tischfußball-Weltmeister

image

Gleich am ersten Tag der Tischfußball-Multitable-Weltmeisterschaften in Hamburg durfte das Saarland einen Titel bejubeln: Maurice Klass vom TFC Roden und Kevin Schulz vom OTC Ottweiler sicherten sich am Mittwoch im Speedball der Junioren die Goldmedaille.

Im Finale des erstmals ausgespielten Spezialwettbewerbs siegten sie glatt mit 5:3, 5:3 gegen die Österreicher Daniel und Stefan Burmetler.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Geklauter Skoda brennt in Wald ab

image

Das Auto wurde zuvor als gestohlen gemeldet. Foto: Polizei Merzig.

Am Donnerstagmorgen (20.04.2017) wurde der Polizeiinspektion Merzig in einem Waldstück bei Mettlach-Dreisbach ein brennendes Auto gemeldet. Nachdem die Feuerwehr den Brand vollständig löschte, konnte der Fahrzeugtyp ermittelt werden: ein Škoda Superb. 

Nach weiteren Ermittlungen kam dann noch heraus, dass es sich bei dem Auto um ein gestohlenes Fahrzeug handelt. Vor etwa einer Woche (12.04.2017) wurde der Pkw in Belgien geklaut. 

In Zusammenhang dieses Vorfalls könnte möglicherweise auch ein weißer Citroën DS 3 mit schwarzem Dach stehen. Das Fahrzeug mit französischem Kennzeichen BC-488-QB wurde am Freitagmorgen (21.04.2017) als gestohlen gemeldet. 

Hinweise zum Brand und dem zweiten gestohlenen Auto nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 06861 7040 entgegen. 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Mehr Tote bei Fahrradunfällen im Saarland - Brauchen wir die Helmpflicht?

image

Helme sind bei vielen Radfahrer nicht gerade beliebt, schützen aber Leib und Leben. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa.

Fünf Menschen kamen im vergangenen Jahr im Saarland bei Verkehrsunfällen mit dem Fahrrad ums Leben. 103 Schwerverletzte und 458 Leichtverletzte zählte die Polizei des Saarlandes außerdem für 2016.

Gerade bei den Toten zeigt die Statistik einen Trend, der im Kontrast zur Entwicklung in Gesamtdeutschland steht: „Während bundesweit bei den getöteten Radfahrenden ein Rückgang von drei bis vier Prozent erwartet wird, hat sich die Gesamtzahl im Saarland mehr als verdoppelt“, so die Polizei. 2014 und 2015 gab es jeweils zwei tote Radfahrer im Saarland.

Nicht nur mit einem Helm kann man sich schützen
„Der Kopfschutz ist wichtig, er hat schon viel abgehalten“, erklärt Georg Himbert, Pressesprecher der saarländischen Polizei. Er verweist auch auf die richtige Kleidung. „Wir wissen aus Erfahrung, dass sehen und gesehen werden vieles verhindert“, sagt er. Dabei helfen Reflektoren und Signalfarben an Kleidung und Helm. Auch das Fahren mit Licht könne dazu beitragen, noch rechtzeitig vor einem Unfall erkannt zu werden.

Jan Messerschmidt vom Saarbrücker ADFC sieht das ähnlich, schränkt allerdings beim Thema Schutzhelm ein: „solange kein Zwang herrscht“. Er hebt die gesundheitlichen Aspekte des Fahrradfahrens an sich hervor. Bei einer generellen Helmpflicht, würden zu viele Menschen aufs Zweirad verzichten.

„Es ist besser die Leute zu überzeugen“, erklärt er. Allerdings hat er schon am eigenen Leib erfahren, dass ein solcher Helm vor schlimmen Folgen schützen kann: „Man fällt zwar nicht häufig auf den Kopf, doch wenn, kann es das Leben kosten.“

Laut Traumaregister der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie würden 60 Prozent der Unfälle mit dem Fahrrad Verletzungen an Armen und Beinen zur Folge haben. In etwa 25 Prozent der Fälle wäre der Kopf betroffen. Doch dann bestehe eine 70-Prozent-Chance, dass diese tödlich sind.

„Wenn schwere oder tödliche Verletzungen entstehen, dann meist am Kopf“, so Dr. Thomas Schlechtriemen, ärztlicher Leiter beim Rettungsdienst des Saarlandes. Er ist eher für eine Helmpflicht: „Bei der Gurtpflicht im Auto war es ähnlich. Appelle haben dort auch wenig genutzt.“

Mit Verwendung von SZ-Material (Dennis Langenstein).

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Gans in Saar verletzt - Spezialtrupp rückt aus

image

Ein Spezialtrupp fing Tscheka wieder ein. Foto: Becker & Bredel.

Seit über 30 Jahren schwimmt Hausgans-Erpel Tcheka mit zwei befreundeten Nil-Gänsen auf der Saar in der Nähe der Gersweiler Brücke. Fast jeden Tag füttert Rentner Reinhold Acker (66) die Tiere. Doch gestern (20. April) musste er die Berufsfeuerwehr rufen. Tcheka kam nicht mehr aus dem Wasser, sein linkes Bein war schwer verletzt, berichtete die Feuerwehr.

Sie rückte mit einem Spezialtrupp für Tierrettung an. Von einem Boot aus konnten die Einsatzkräfte das Tier nach rund einer Stunde einfangen und in die Kleintierklinik Köllertal bringen.

Mit Verwendung von SZ-Material (Frank Bredel).

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Tattoo-Convention in Frankfurt startet

image

Ob Schauspieler, Prinzessinnen oder Normalos: Immer mehr Menschen lassen sich heute tätowieren. Nur Mode oder Kunst? Foto: Boris Roessler/dpa.

Tattoo-Convention in Frankfurt startet
In Frankfurt beginnt heute die Tattoo-Convention. Sie findet bereits zum 25. Mal statt. Erwartet werden in der Frankfurter Messe rund 600 Tätowierer aus mehr als 40 Ländern.

Bundesliga: Hoffenheim kann sich für Europa qualifizieren
Der 30. Spieltag der Fußball-Bundesliga beginnt am Freitagabend mit der Begegnung zwischen dem 1. FC Köln und 1899 Hoffenheim. Für beide Vereine geht es um viel: Die Kölner Mannschaft von Trainer Peter Stöger hat bei 40 Punkten noch immer die Chance auf die Teilnahme an der Europa League. SOL.DE-Redaktionstipp: 1-1.
Die weiteren Spiele:
Samstag, 15.30 Uhr:
FC Bayern München - FSV Mainz 05
Hamburger SV - Darmstadt 98
FC Ingolstadt - Werder Bremen
Hertha BSC - VfL Wolfsburg
Eintracht Frankfurt - FC Augsburg

Samstag, 18.30 Uhr:
Borussia Mönchengladbach - Borussia Dortmund

Sonntag, 15.30 Uhr:
SC Freiburg - Bayer Leverkusen

Sonntag, 17.30 Uhr:
FC Schalke 04 - Rasenballsport Leipzig

 

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

HipHop & R'n'B Classics im Gloria Stages

Haus&Garten Messe Saar 2017
was:
 Messe
wann: 10.00 Uhr
wo: E-Werk, Saarbrücken

Momonews Live
was: Disco
wann: 22.00 Uhr
wo: Discoplex A8, Saarbrücken

Throwback Friday / HipHop & R'n'B Classics

image

Foto: Gloria Stages.

was: Disco
wann: 23.00 Uhr
wo: Gloria Stages, Saarbrücken

Noch mehr Events gibt's in unserer Termindatenbank!

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Anschlag auf BVB-Bus: Polizei fasst Tatverdächtigen

image

Der Mannschaftsbus des BVB, der letzte Woche Dienstag von Bomben getroffen wurde. Foto: Bernd Thissen/dpa

Anschlag auf BVB-Bus: Polizei fasst Tatverdächtigen
Nach dem Sprengstoffanschlag auf den Mannschaftsbus des Fußball-Bundesligisten Borussia Dortmund hat die Polizei nach Medieninformationen einen Tatverdächtigen festgenommen. Das berichteten die "Bild"-Zeitung sowie NDR, WDR und "Süddeutsche Zeitung" am Freitag. Laut Bild habe der Mann wegen Aktiengeschäften die Bomben gezündet. Bei dem Anschlag letzte Woche Dienstag (11. April) wurden der Spieler Marc Bartra sowie ein Polizist verletzt.


Terroralarm in Paris: Polizist auf Champs-Élysées getötet
Kurz vor der Präsidentenwahl hat ein Terrorverdächtiger mitten in Paris einen Polizisten getötet und zwei weitere Beamte verletzt. Die Polizei erschoss den Angreifer. Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) reklamierte die Attacke für sich. 

Der nach Medienberichten 39-jährige mutmaßliche Täter schoss am Donnerstagabend gegen 21.00 Uhr auf dem Prachtboulevard Champs-Élysées mit einer automatischen Waffe auf einen geparkten Mannschaftswagen der Polizei. Der Tatort wurde danach weiträumig abgesperrt. Die kilometerlange Straße ist üblicherweise ein Touristenmagnet, dort gibt es viele Geschäfte und Hotels. Die Bluttat belastet die Wahl an diesem Sonntag erheblich. Ausführlicher Bericht (Tagesschau.de).

Europa League: Schalke scheidet nach Krimi aus
Erstmals seit 2005 steht keine deutsche Fußball-Mannschaft im Halbfinale eines europäischen Wettbewerbes. Nach dem FC Bayern und Borussia Dortmund in der Champions League scheiterte am Donnerstag auch der FC Schalke 04 in der Europa League.

Gegen Ajax Amsterdam gewann der Bundesliga-Elfte das Viertelfinal-Rückspiel zwar mit 3:2 in der Verlängerung, doch das reichte nach der 0:2-Niederlage im Hinspiel vor einer Woche nicht.  

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Dieb trickst sich selbst aus - Erwischt mit Diebesgut und Drogen

image

Symbolfoto: Hauke-Christian Dittrich (dpa)

Dieb trickst sich selbst aus - Erwischt mit Diebesgut und Drogen
Köllertal. Wer „krumme Dinger dreht“, der sollte offenbar wenigstens seine Fahrkarten bezahlen, wenn er nicht per Saarbahn direkt in die Arme des Gesetzes fahren will: Angestellte der Saarbahn GmbH entdeckten bei einer Kontrolle am Mittwoch gegen 10 Uhr in der Saarbahn einen jungen Mann ohne Fahrkarte. Da der 22-Jährige keine gültigen Ausweispapiere dabei hatte, sondern nur eine Aufenthaltsgenehmigung für Deutschland, wurde die Polizei verständigt.

Die wartete dann, wie abgesprochen, an der Haltestelle Heusweiler Markt, um den Mann zu überprüfen. „Hierbei wurden bei der Person 25 Gramm einer Substanz festgestellt, die dem Betäubungsmittel-Gesetz (BTM) unterliegt“, heißt es im Polizeibericht. Außerdem hatte der Täter ein Einhandmesser sowie eine Schatulle mit Silberschmuck bei sich. Da er sich bei Fragen nach der Herkunft des Schmucks mehrfach in Widersprüche verwickelte, vermuteten die Beamten, dass es sich um Diebesgut handelte und stellten den Schmuck sicher. Der 22-Jährige wird nun angezeigt wegen „Erschleichen von Leistungen zum Nachteil der Saarbahn“ – also wegen des Schwarzfahrens – und wegen des Verstoßes gegen das BTM-Gesetz sowie gegen das Waffengesetz.

Gas tritt aus - Hauptstraße gesperrt

Illingen. Nach dem Austritt von Gas ist eine Hauptstraße im saarländischen Illingen am Donnerstag gesperrt worden. Anwohner sollten in ihren Häusern bleiben, Geschäfte wurden geschlossen, wie die Polizei mitteilte. Rund zwei Stunden später hatte das Gaswerk das Leck gefunden und geflickt. Am Wochenende soll es richtig repariert werden. Das Gaswerk selbst hatte den Austritt bemerkt und gemeldet. dpa/lrs

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein

Blitzer, Staus, Unfälle: Das ist los auf den Straßen im Saarland

image

Wer nicht in die Radarfalle geraten will, findet auf unserer Karte stationäre, angekündigte und brandaktuelle Blitzer. Symbolfoto: Ronald Wittek (dpa).

blau: stationäre Blitzer; Dauerbaustellen
gelb: die Polizei hat für heute hier Kontrollen angekündigt

Ihr habt einen Stau oder Blitzer entdeckt? Schreibt uns bei Facebook oder an redaktion@sol.de!

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein