{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A6 Kaiserslautern Richtung Metz/Saarbrücken Zwischen AS Sankt Ingbert-West und Parkplatz Bischmisheim Verkehrsbehinderung durch defektes Fahrzeug, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn (16:20)

A6

Priorität: Sehr dringend

4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
4°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Verdi: Zu wenig Zeit zum Händedesinfizieren

image

Laut Verdi kann das Personal in saarländischen Krankenhäusern nicht nach Vorschrift arbeiten. Foto: Maja Hitijj/dpa-Bildfunk.

Pflegekräfte in den Krankenhäusern haben laut Gewerkschaft Verdi nicht genug Zeit, sich vorschriftsmäßig die Hände zu desinfizieren. „Dies dauert mindestens 30 Sekunden pro Desinfektion und ist bei dem derzeitigen Personalmangel rein technisch gar nicht möglich“, sagt Verdi-Sekretär Michael Quetting. In der Pflege sei Arbeit nach Vorschrift nicht mehr möglich.

Deswegen will die Gewerkschaft am 12. September landesweit in 60 Krankenhaus-Stationen eine Aktion starten: Dort sollen sich Pflegekräfte vorschriftsmäßig die Hände desinfizieren, um den Personalmangel deutlich zu machen. Das kündigte Quetting in einer Versammlung von Stationsvertretern in Homburg an. Die Arbeit sei einfach nicht mehr zu bewältigen.

Regierung will Personal-Mindestzahlen
Die Forderung nach mehr Personal ist seit langem Thema der Landespolitik. Die Landesregierung will ihren Antrag im Bundesrat für personelle Mindeststandards fortsetzen und im Saarländischen Krankenhausgesetz Mindestzahlen an Personal festsetzen. „Dies wäre ein wichtiger Schritt zur Entlastung der Pflegekräfte in den Krankenhäusern“, erklärte die Arbeitskammer.

Mit Verwendung von SZ-Material (Daniel Kirch).

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein