{k}/{n}

Artikel {k} von {n}

A8 Neunkirchen Richtung Saarlouis AS Nalbach Bauarbeiten, Ausfahrt gesperrt, Einfahrt gesperrt bis 30.07.2017 06:00 Uhr (10.07.2017, 13:42)

A8

Priorität: Dringend

19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
19°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Der Regionalverband saniert seine Schulen

image

Die Erweiterte Realschule Ludwigspark. Foto: Becker&Bredel

Handwerksbetriebe und das Bauamt des Regionalverbandes nutzen die schulfreie Zeit für Umbauten und Sanierungsvorhaben an 35 weiterführenden Schulen im Regionalverband.

Den größten Betrag steckt der Regionalverband in das Sozialpflegerische Berufsbildungszentrum (SBBZ). Die Erneuerung des Hauptgebäudes ist mir rund 700 000 Euro veranschlagt. In dem denkmalgeschützten Gebäude an der Schmollerstraße stehen neben einem neuen Dach, dem Einbau von Leichtmetallfenstern, Verputz- und Anstricharbeiten auch der Umbau des Sekretariats und frische Farbe für die Klassenräume auf dem Plan.

Der Umbau der Gemeinschaftsschule Ludwigspark zur Gebundenen Ganztagsschule wird in einem letzten Bauabschnitt für gut 448 000 Euro vollendet. Der Regionalverband investiert vorrangig in den Innenausbau des Südflügels, der auch eine neue Lehrküche für 37 000 Euro erhält. Im Deutsch-Französischen Gymnasium wird ein Chemieraum für 43 000 Euro neu gestaltet.

image

Das Deutsch-Französische Gymnasium. Foto: Becker & Bredel

Für die Barrierefreiheit wird im Marie-Luise-Kaschnitz Gymnasium für 131 000 Euro ein behindertengerechter Aufzug installiert. Weitere 120 000 Euro sind für die Erneuerung des EDV-Netzes veranschlagt. Für 257 000 Euro wird am Kaufmännischen Berufsbildungszentrum (KBBZ) Saarbrücken die Fassade saniert und die Westseite zusätzlich mit Mineralwolle gedämmt.

An der Gemeinschaftsschule Bellevue fließen 250 000 Euro in die Erneuerung des Schulhofes, der neben einer neuen Asphaltschicht einen Aufenthaltsbereich mit Bäumen, Bänken und einer großen Sitz- und Liegefläche erhält sowie eine kleine Basketballanlage mit Schaumstoffboden.

Die Gemeinschaftsschulen Rastbachtal und Dudweiler erhalten als neues Spielgerät jeweils eine Kletterspinne, die für 76 000 und 85 000 Euro auf den Höfen einen zentralen Platz einnehmen.

image

Die Rastbachtalhalle. Foto: BeckerBredel

Mit Verwendung von SZ-Material.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein