{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B423 Stadtgebiet Blieskastel, Zweibrücker Straße bis Saar-Pfalz-Straße Zwischen Blieskastel und Aßweiler Vollsperrung, Baustelle bis 28.10.2017 06:00 Uhr Zwischen Ortsausgang Blieskastel und Ortseingang Biesingen (09.10.2017, 06:27)

B423

Priorität: Normal

12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
12°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Darum lohnt sich ein Besuch auf dem Zweibrücker Stadtfest

image

Das war 2016 auf dem Stadtfest los. Foto: Chris Schäfer

Streetfood auf dem Zweibrücker Stadtfest
Eine Premiere erwartet die Besucher des Zweibrücker Stadtfestes: Erstmals ist ein Streetfood-Festival integriert. Acht bis zehn Trucks stehen auf dem Schlossplatz. Darunter sind so klangvolle Namen wie „Flo’s Finest“, hier gibt es Hot Dogs und Burger. Bei „Tuni-Snack“ gibt es vor allem Wraps und Panini, bei „Big Boys Barbeque“ US-amerikanische Grill-Spezialitäten wie Spare Ribs oder Ribeye Roast.

Das Bühnenprogramm
Die offizielle Eröffnung des Stadtfestes ist heute (28. Juli) um 18 Uhr. Bei der „Hitsommernacht“ auf der „Bühne 1 Alexanderplatz“ treten von 20 bis 24 Uhr das Cover-Duo „Flo & Chris“ sowie die Soul- und Latin-Band „Shebeen“ auf.

Insgesamt gibt es an den drei Stadtfest-Tagen wieder Musik auf neun Bühnen. Hauptact werden am Sonntagabend um 21.30 Uhr auf Bühne 1 die „Les Humphries Singers“ sein. Darüber hinaus wollen die „Big Maggas“ am Samstag ab 22 Uhr den Alexanderplatz rocken.

In der Vertiefung des Alexanderplatzes, in der „Warsteiner Corner“, gibt es beispielsweise „House and Black Music“ mit angesagten DJs. Die Rockbühne „Alte Feuerwache“ ist einmal mehr Treffpunkt für die Fans guter handgemachter Rock-und Ska-Musik. Bands wie Purple Haze, die Judas Priester oder Metakilla geben sich dort das Mikrofon in die Hand.

Gemütlicher geht es in der Poststraße zu: Schlager und Unterhaltungsmusik sowie moderne Rhythmen sind dort an den drei Stadtfesttagen zu hören.

„Soul, Rock und Funk“ sind die musikalischen Parameter an der Bühne Hallplatz. „From Da Soul“, „Die Dicken Kinder“ und die Lokalmatadoren „Revengers“ sind dort zu hören.

Irish Folk Festival
Für die Freunde ruhiger Musik gibt es auch in diesem Jahr wieder auf der Parkplatz an der Heilig-Kreuz-Kirche ein dreitägiges „Irish Folk Festival“. Eine „Oase der Ruhe“ wartet derweil im Hof der Deutschen Bank auf die Besucher des Stadtfestes. Beim dortigen Weinfest des Lions Club Zweibrücken gibt es ein ruhiges musikalisches Angebot, quasi als Kontrapunkt zu dem Geschehen in der Innenstadt.

Mit Verwendung von PM-Material (Gerrit Dauelsberg).

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein