{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

B41 Idar-Oberstein Richtung Saarbrücken Zwischen Einmündung Sankt Wendel und Kreuzung Niederlinxweiler Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (00:42)

B41

Priorität: Sehr dringend

2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
2°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Unbekannte bewerfen Passanten mit Eiern

image

Mit rohen Eiern haben Unbekannte am vergangenen Wochenende in Saarwellingen und in Saarlouis Fußgänger beworfen. Die Täter waren dabei mit einem Kleinwagen unterwegs und suchten sich ihre Opfer im Vorbeifahren anscheinend willkürlich aus, teilte die Polizei heute (1. August 2017) mit.

Laut den Beamten wurde am Freitag (28. Juli) eine Frau an einer Bushaltestelle in Saarwellingen am Arm getroffen und verletzt. Ihre Jacke wurde dabei beschmutzt.

Am Sonntag (30. Juli) bewarfen die Täter in Saarlouis die Außenterrasse eines Restaurants. Hier wurde niemand direkt von den Eiern getroffen, jedoch wurde die Kleidung der Gäste beschmutzt. Bereits am Freitag soll es an gleicher Stelle ebenfalls zu Eierwürfen gekommen sein.

Täter wahrscheinlich in Fiesta unterwegs
Die Täter konnten in allen Fällen unerkannt fliehen. Tatverdächtig sind laut derzeitigem Ermittlungsstand mindestens zwei Männer. Gegen sie wurde ein Verfahren wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung eingeleitet.

Die Täter fuhren laut Polizei einen Ford Fiesta. In einem Fall wurde als Tatfahrzeug ein VW Golf genannt. Die Ermittlungen dazu dauern noch an.

Die Beamten weisen darauf hin, dass es sich bei den Würfen nicht um Kavaliersdelikte, sondern um Straftaten handelt, die entsprechend geahndet werden.

Hinweise an die Polizei Saarlouis, Tel. (0 68 31) 90 10, oder an die Polizei Lebach, (0 68 81) 50 50.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein