{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A6 Metz/Saarbrücken Richtung Kaiserslautern Zwischen Kreuz Neunkirchen und AS Homburg Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle (05:50)

A6

Priorität: Sehr dringend

11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
11°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Staffordterriermischling beisst Hund bei St. Ingbert in die Kehle: Besitzer reagiert nicht

image

Symbolfoto: Pixabay (CC0-Lizenz)

Am Mittwoch (2. August), zwischen 10.30 Uhr und 11 Uhr, biss ein Staffordterriermischling einem Hund (Schnauzermischling) in die Kehle. Der Hundehalter des Staffordterriers reagierte allerdings nicht, als sein Hund den anderen biss - sondern beschimpfte auch noch die Halterin des verletzten Tieres.

Der Schnauzermischling erlitt durch den Biss erhebliche Verletzungen, er musste notoperiert werden.

Der Staffordterriermischling wurde wie folgt beschrieben:

- Sieht einem Husky ähnlich
- Schnauze eines Staffordterriers
- Farbe: braun-weiß
- Größe: etwa kniehoch

Der Hundehalter wurde wie folgt beschrieben:

- zirka 30-40 Jahre alt
- etwa 175-180 cm groß
- hagere Figur, dunkelblonde kurze Haare, Dreitagebart
- er trug weiße Crocs

Hinweise nimmt die Polizeiinspektion St. Ingbert unter der Telefonnummer 06894 10 90 entgegen.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein