{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A8 Karlsruhe Richtung Neunkirchen Zwischen AS Einöd und AS Limbach Vollsperrung, Verkehrsbehinderung durch Aufräumarbeiten, die Situation dauert voraussichtlich noch mindestens eine halbe Stunde an (04:36)

A8

Priorität: Sehr dringend

7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
7°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Brutale Raubüberfälle aus Saarbrücken heute bei „Aktenzeichen XY...ungelöst"

image

Rudi Cerne, Moderator der Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst". Foto: Matthias Balk/dpa-Bildfunk.

In der heutigen Folge der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY...ungelöst“ (Ausstrahlung um 20:15 Uhr im ZDF) geht es unter anderem um zwei Raubüberfälle in Saarbrücken aus den Jahren 2011 und 2015. 

Wie die Polizei mitteilt, gab es am 22. Dezember 2011 in Klarenthal einen Raubüberfall auf eine 48-jährige Geldbotin, bei dem ein größerer Geldbetrag erbeutet wurde.

Am 14. September 2015 wurde ein Mann am Morgen in seinem Haus in Saarbrücken-Dudweiler überfallen. Da der Mann Gegenwehr leistete, sei der Täter nicht dazu gekommen, ihn auszurauben

Im ersten Fall verlor einer der vier Täter seine Wollmütze, im zweiten Fall riss das Opfer ihm Haarbüschel aus. Der DNA-Test bestätigt: Es ist derselbe Mann.

Der Täter ist 22-26 Jahre alt, spricht deutsch mit saarländischem Einschlag, aber ausländischem Akzent.

Phantombilder werden gezeigt
In beiden Fällen waren die Geschädigten in der Lage, Phantombilder vom Täter erstellen zu lassen. Diese gibt es heute im Fernsehen zu sehen.

Die Sachbearbeitung der beiden Fälle liegt derzeit beim Kriminaldienst der Polizeiinspektion Sulzbach.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein