{k}/{n}
Artikel {k} von {n}

A1 Saarbrücken Richtung Trier Zwischen AS Tholey und AS Tholey-Hasborn Gefahr durch defekten LKW, Gefahr durch Personen auf der Fahrbahn, Standstreifen blockiert (16:24)

A1

Priorität: Sehr dringend

5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
5°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

UPDATE: Schwerer Unfall auf A623: Zwei Autos brennen komplett aus

image

Die Feuerwehr musste ausrücken. Foto: BeckerBredel.

Bei einem schweren Unfall auf der A623 zwischen Herrensohr und Ludwigsberg sind heute Morgen (17. Oktober 2017) insgesamt acht Fahrzeuge ineinader geprallt. Zwei Unfallautos brannten komplett aus.

Verletzte gab es keine. Die Polizei hat die Straße zur Zeit voll gesperrt. Noch ist unklar, wann die Sperrung aufgehoben werden kann. Der Landesbetrieb für Straßenbau muss die Fahrbahndecke überprüfen, da es bei solchen Unfällen zu „erheblichen Temperaturentwicklungen" kommt, so die Polizei.

Auch der genaue Unfallhergang ist unklar. Die Beamten haben eine Mitteilung angekündigt, sobald mehr feststeht.

Update (13.10 Uhr): Mittlerweile hat es eine Pressemitteilung der Feuerwehr Saarbrücken gegeben. Diese teilt mit, dass insgesamt elf Fahrzeuge am Unfall beteiligt waren. 15 Personen wurden von einem Notarzt untersucht, fünf von ihnen wurden mit leichteren Verletzungen zur weiteren Behandlung in Saarbrücker Kliniken transportiert.

Mittlerweile ist nur noch der linke Fahrstreifen wegen Aufräumarbeiten gesperrt. Das soll wohl bis Mittwoch so bleiben.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein