{k}/{n}
Artikel {k} von {n}
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
-1°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Dating im Saarland: Diese Selfies kommen am besten an

image

Selfie ist nicht gleich Selfie. Symbolfoto: Pixabay (CC0-Lizenz)

Der Spiegelselfie - Hot or Not? 
Auf Datingportalen im Internet stechen vor allem Spiegelselfies hervor. Diese machen rund fünf Prozent aller Profilbilder auf Flirtseiten aus, wie das Münchner Online-Dating-Vergleichsportal Zu-zweit.de bei der Auswertung von mehr als 22 Millionen solcher Fotos errechnet hat.

"Spiegel-Selfies sind ein Phänomen dieser Zeit und auf quasi allen Online-Plattformen zu finden", sagt Sprecherin Celia Schweyer. "Sie haben aber viele Nachteile - gerade im Online-Dating, wo der erste Eindruck entscheidend ist und eine 'Hot oder Not'-Entscheidung meist innerhalb von Sekunden getroffen wird."

Ein Problem dabei: Während die Menschen versuchen, möglichst locker zu posen und mit dem Handy in der Hand ein Foto zu machen, fehlen oft wesentliche Teile des Gesichts - oder sie blicken verkrampft drein. "Das kann schnell einen unsympathischen Eindruck vermitteln", sagt Schweyer. Außerdem bergen Spiegel die Gefahr, aus Versehen die Toilette oder das Wohnzimmerchaos mit aufs Bild zu nehmen.

Das sind die beliebtesten Selfies
Tatsächlich zählen das Bade- und das Wohnzimmer laut der Studie zu den beliebtesten Orten für Spiegelselfies. Auch unter den Top Drei: das Fitnessstudio. Vor allem Männer lassen hier ihre Muskeln spielen und spiegeln. Drehen und wenden sich ganz deutlich ins rechte Licht.

"Das Lifestyle-Fitness-Selfie wird immer beliebter - bei beiden Geschlechtern", sagt Medienwissenschaftlerin Ulla Autenrieth von der Universität Basel. Der Fokus liege dabei ganz auf dem Körper. "Den Personen geht es nicht darum, zu zeigen, dass sie an einem coolen Ort sind." Bei Männern komme es auf Muskeln an, bei Frauen auf schlanke, wohlgeformte Körper.

Männer vs. Frauen
Laut der Profilbild-Studie nutzen Männer häufiger Spiegelselfies als Frauen. Sie seien bei homosexuellen Usern etwas beliebter als bei heterosexuellen. Und der Anteil studierender Singles oder solcher mit Hochschulabschluss unter den Spiegelselfie-Nutzern sei der geringste.

Mit Verwendung von dpa-Material.

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein