L125 Neunkirchen Richtung Saarbrücken-Johannisbrücke Kreuzung Neunkirchen-Sinnerthal Vollsperrung, Bauarbeiten bis 01.05.2018, eine Umleitung ist eingerichtet Die Sperrung erfolgt aufgrund von Sanierungsarbeiten am Brückenbauwerk und der Fahrbahn im Bereich "Plättches Dohle" (18.04.2017, 10:58)

L125

Priorität: Dringend

17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
17°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

Welt

Granatenangriff auf Venezuelas höchstes Gericht

Mi., 28. Juni 2017, 18:30 Uhr

Venezuelas Präsident Maduro, hier bei einer Pressekonferenz am vergangenen Donnerstag, spricht von einem «terroristischen Putschversuch». Foto: Ariana Cubillos

Eine Attacke mit einem gekaperten Hubschrauber in Venezuelas Hauptstadt sorgt für wilde Spekulationen: Soll Präsident Maduro gestürzt werden? Er droht mit einer blutigen Verteidigung des Sozialismus.

Erschöpfte Geschworene noch ohne Urteil in Nemzow-Prozess

Mi., 28. Juni 2017, 17:05 Uhr

Mit Blumen, Kerzen und Fotos wird am Ort der Bluttat in Moskau des ermordeten Oppositionellen Boris Nemzow gedacht. Foto: Claudia Thaler

Russland wartet auf das Urteil gegen fünf Männer, die den Oppositionspolitiker Boris Nemzow ermordet haben sollen. Die Geschworenen beraten länger als erwartet über Schuld und Unschuld.

Nato-Partner der USA erhöhen Verteidigungsausgaben

Mi., 28. Juni 2017, 16:40 Uhr

Neue deutsche Fregatten-Klasse: Die «Baden-Württemberg» im Marinestützpunkt in Wilhelmshaven. Foto: Carmen Jaspersen

US-Präsident Donald Trump fordert von Nato-Partnern wie Deutschland eine drastische Erhöhung der Verteidigungsausgaben. Jetzt gibt es neue Zahlen, die auf den ersten Blick gut aussehen.

Macron bringt heikle Arbeitsmarktreform auf den Weg

Mi., 28. Juni 2017, 16:25 Uhr

Emmanuel Macron, damals noch Präsidentschaftskandidat, trifft streikende Mitarbeiter der von der Schließung bedrohten Whirlpool-Fabrik in Amiens. Foto: Thibault Camus

Es ist ein zentrales Wahlversprechen von Präsident Emmanuel Macron - und potenzieller Konfliktstoff mit den Gewerkschaften. Das französische Arbeitsrecht soll flexibler werden. Die Regierung will das heikle Thema in wenigen Monaten über die Bühne bringen.

Sechs Festnahmen bei europaweitem Schlag gegen IS-Anhänger

Mi., 28. Juni 2017, 15:25 Uhr

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. In Dortmund wurde ein 28-Jähriger wegen Unterstützung einer terroristischen Vereinigung festgenommen. Foto: Oliver Berg

Die spanischen Behörden gehen derzeit massiv gegen mutmaßliche Terrorzellen vor. Jetzt wurde gemeinsam mit der deutschen und der britischen Polizei eine europaweite Aktion gestartet. Sechs Verdächtige sind in Haft. Einige lebten im Urlaubsparadies Mallorca.

Neustart nötig: US-Republikaner vertagen «Trumpcare»-Votum

Mi., 28. Juni 2017, 13:15 Uhr

Demonstranten protestieren in Salt Lake City gegen den Gesetzesentwurf der Repubikaner für die Neuordnung der Krankenversicherung. Foto: Rick Bowmer

Es ist eine schwere Geburt: Wieder müssen die Republikaner eine Abstimmung über eine neue Gesundheitsversicherung verschieben. So sehr ihnen die Abschaffung von «Obamacare» Herzensanliegen ist - zu heftig ist der Entwurf umstritten, intern wie öffentlich.

Urteil zu Mord an Kreml-Gegner Nemzow verschoben

Di., 27. Juni 2017, 18:00 Uhr

Der russische Oppositionspolitiker Boris Nemzow wurde 2015 ermordet. Foto: Jacek Turczyk

Der Mord an dem Kremlkritiker Nemzow 2015 schockierte die Welt. Fünf Männer müssen sich deswegen in Moskau verantworten. Doch die Urteilsverkündung wurde überraschend verschoben.

Allein Montag 5000 Bootsflüchtlinge im Mittelmeer gerettet

Di., 27. Juni 2017, 16:25 Uhr

Flüchtlingen aus Afrika und Asien auf einem Holzboot im Mittelmeer. Foto: Santi Palacios/Archiv

Die Flüchtlingskrise mag in Deutschland derzeit weit weg erscheinen. Doch aus dem Mittelmeer werden wieder tausende Menschen gerettet. Auf dem ölglatten Meer ist derzeit die Hölle los. Italien ist am Limit.

Trump feiert späten Teil-Sieg bei der Einreisepolitik

Di., 27. Juni 2017, 15:45 Uhr

Donald Trump bei einer Pressekonferenz im Rosengarten des Weißen Hauses. In Sachen Einreisepolitik hat der US-Präsident nun einen Teilsieg errungen. Foto: Evan Vucci

Das Oberste US-Gericht hat Donald Trumps Einreiseverbote zum Teil und in abgeschwächter Form wieder in Kraft gesetzt. Für den US-Präsidenten ist es ein wichtiger Sieg. Der ursprüngliche Sinn seines Einreiseverbots ist jedoch damit endgültig passé.

Niederlande mitverantwortlich für Tote von Srebrenica

Di., 27. Juni 2017, 13:45 Uhr

Holländische UN-Soldaten in Potocari, Bosnien-Herzegowina. Foto: epa anp/TV/ANP/Archiv

Im Juli 1995 stürmen Serben die Enklave Srebrenica. Die niederländischen UN-Soldaten ergeben sich kampflos. 8000 Menschen werden getötet.

Brasiliens Präsident Temer in Korruptionsaffäre angeklagt

Di., 27. Juni 2017, 07:15 Uhr

Der brasilianische Präsident Michel Temer spricht im Präsidentenpalast Planalto in Brasilia. Foto: Jose Cruz/Archiv

Aus Sicht des obersten Strafverfolgers hat der Staatschef «das brasilianische Volk hintergangen»: Michel Temer soll in Schmiergeldzahlungen verwickelt sein. Kommt der Präsident nun vor Gericht?

Supreme Court lässt Trumps Einreiseverbote teilweise zu

Mo., 26. Juni 2017, 22:55 Uhr

Trump will ein 90-tägiges Einreiseverbot für Menschen aus dem Iran, Libyen, Somalia, Sudan, Syrien und Jemen. Foto: Evan Vucci

Es ist ein wichtiger Sieg für Donald Trump: Das Oberste US-Gericht setzt seine Einreiseverbote zumindest zum Teil in Kraft. Aber es gibt Ausnahmen, und endgültig entschieden wird erst im Herbst.

Brexit: EU-Bürger sollen Bleiberecht einzeln beantragen

Mo., 26. Juni 2017, 18:00 Uhr

Die EU reagierte unzufrieden auf den britischen Vorschlag. Foto: Matt Dunham

Vorige Woche begannen die Brexit-Verhandlungen, jetzt legt London einen ersten detaillierten Vorschlag vor. Die EU wird daran zu knabbern haben.

Familie von getötetem Schwarzen erhält drei Millionen Dollar

Mo., 26. Juni 2017, 17:45 Uhr

Demonstranten in St. Paul tragen ein Foto von Philando Castile um gegen das Urteil im Prozess um die tödlichen Schüsse zu protestieren. Foto: Anthony Souffle/Archiv

Die Familie des von der Polizei erschossenen Afroamerikaners Philando Castile erhält knapp drei Millionen US-Dollar. Das geht aus einer Einigung der Familienanwälte mit der Stadt St. Anthony (US-Bundesstaat Minnesota) hervor, die der dpa vorliegt.

Britische Minderheitsregierung mit nordirischer DUP steht

Mo., 26. Juni 2017, 16:10 Uhr

Großbritanniens Premierministerin Theresa May begrüßt die Vorsitzende der DUP Arlene Foster zu Gesprächen in der 10 Downing Street. Foto: Dominic Lipinski

Erst verspielt sie ihre Mehrheit, dann holt sie sich Hilfe von der rechten, nordirischen DUP. Die britische Premierministerin May hat sich mit den Unionisten auf eine Minderheitsregierung geeinigt.

Sozialisten gewinnen Parlamentswahl in Albanien

Mo., 26. Juni 2017, 14:50 Uhr

Albaniens Ministerpräsident und Vorsitzender der sozialistischen Partei, Edi Rama, hält am 21. Juni in Durres eine Wahlkampfrede. Foto: Hektor Pustina

Die seit 2013 regierenden Sozialisten haben die Parlamentswahl in Albanien gewonnen. Jetzt brauchen sie wahrscheinlich keinen Juniorpartner mehr. Das wollen sie zu einem echten Reformanlauf nutzen. Ausreden gibt es dann nicht mehr.