A8 Saarlouis Richtung Luxemburg AS Perl Gefahr durch ungesicherte Unfallstelle, gefährliche Situation in der Ausfahrt (19.08.2017, 20:59)

A8

Priorität: Sehr dringend

14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken
14°C
Saarbrücken
weather-Saarbrücken

VfB-Sportchef will Kader für die Bundesliga verstärken

VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser will «wettbewerbsfähig in die Bundesliga starten». Foto: Silas Stein

VfB-Sportvorstand Jan Schindelmeiser will «wettbewerbsfähig in die Bundesliga starten». Foto: Silas Stein

«Wir sind in der Pflicht und auch in der Verantwortung, den Kader so vorzubereiten, dass wir wettbewerbsfähig in die Bundesliga starten. Dazu müssen wir dem Kader Qualität zuführen», sagte Schindelmeiser der Deutschen Presse-Agentur.

Zentrale Transfers möchte der Manager bis zum 25. Juli abschließen. «Ziel und Wunsch ist, die wesentlichen Veränderungen bis zum zweiten Trainingslager umzusetzen. Bis dahin sollten die strategischen Positionen besetzt sein», sagte er. «Gleichwohl werden wir auch wieder Geduld haben müssen, um mit begrenzten Ressourcen gute Lösungen zu präsentieren.»

Tags zuvor hatten die Mitglieder des Vereins ihre Zustimmung zur Ausgliederung der Fußballer in eine AG gegeben. «Die Ausgliederung hat eine erhebliche Bedeutung für uns. Nicht nur finanziell, sondern auch für die Wahrnehmung des Clubs», betonte Schindelmeiser. «Die Mittel aus diesem Topf vergrößern unsere Spielräume jetzt und in den kommenden zwei, drei Jahren.»

Der kolportierte Etat von 50 Millionen Euro für die Comeback-Saison im Oberhaus sei aber falsch. «Der Etat wird deutlich unter 50 Millionen liegen», sagte Schindelmeiser.

Kader VfB Stuttgart

Spielplan und Ergebnisse VfB Stuttgart

Vereinsdaten VfB Stuttgart

Hat dir dieser Artikel gefallen?
Ja Nein